15jährige mit 19jährigen; Beziehung; Eltern

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuerst solltest du einmal verstehen, warum deine Eltern der Situation kritisch gegenüberstehen! Der Altersunterschied ist zwar nicht so groß, aber in diesem Alter hat das eben bestimmte Auswirkungen. Er darf als Volljähriger eben einfach viel mehr tun als du mit deinen 15 Jahren. Auch könnten deine Eltern Angst haben, dass er dich nur für sexuelle Handlungen will oder einen schlechten Einfluss auf dich hat (Alkohol, Rauchen,...). Das sind jetzt mal nur mögliche Argumente deiner Eltern, warum er zu alt für dich ist.

Das darfst du nicht unbeachtet lassen. Es sind deine Eltern, sie wollen dich ja nicht unglücklich machen, sondern dich beschützen!

Wenn du trotzdem diese Beziehung willst (und er auch), dann solltest du nicht nerven, heißt ständig hinzurennen und zu schreien "Ich Will, Ich Will, Ich Will!" hilft dir nicht! Es bekräftigt eher die Zweifel deiner Eltern, dass die Beziehung nicht funktioniert. Zeig ihnen, dass du kein Kind mehr bist und reif genug für eine Beziehung bist. Geh respektvoll und freundlich zu deinen Eltern und bitte sie, dass du ihn ihnen vorstellen darfst und wie sehr du ihn magst. Frag sie einfach mal was genau das Problem ist und suche passende Gegenargumente (auch das mit dem Alter).

Amsonsten solltest du einfach noch warten. Entweder schwinden die Gefühle wieder oder deine Eltern geben euch eine Chance.

Falls noch Fragen, Ergänzungen oder Korrekturen bestehen, kommentieren (unhöfliche, aggressive oder beleidigende Kommentare werden beanstandet:)

Deine Eltern haben insgesamt Sorgen - natürlich. Grundsätzlich ist der Altersunterschied nicht gravierend. Das einzige gute Argument weisst du selber: nämlich das zwischen deinen Eltern auch drei Jahre sind. Aber momentan kann nur die zeit für euch arbeiten. Vielleicht hilft noch das Argument, dass - wenn deine Eltern eh wissen, dass du dich mit ihm triffst - es doch besser wäre, er würde sich mal vorstellen. Ich würde das gut finden, denn so wissen deine Eltern, mit wem du Umgang hast. Und als Eltern wäre es mir auch lieber, meine Tochter trifft sich mit einem 19-jährigen sozusagen im Beisein der Eltern. Ist das evt. ein Argument für dich?

DianaLove 25.04.2014, 19:10

Im Moment ist meine Oma auch bei uns und meinte auch zu meiner Mutter ob es ihr nicht lieber ist ihn kennenzulernen trotz Des Unterschieds aber die will tzd nicht, die meint es ist ihr lieber wann die nichts davon weißt,

0
DianaLove 25.04.2014, 19:10

Im Moment ist meine Oma auch bei uns und meinte auch zu meiner Mutter ob es ihr nicht lieber ist ihn kennenzulernen trotz Des Unterschieds aber die will tzd nicht, die meint es ist ihr lieber wann die nichts davon weißt,

0
Elizabeth2 25.04.2014, 19:16
@DianaLove

Das halte ich aber für fahrlässig. Deine Oma hat aber sowas von Recht. Scheinbar unterstützt sie dich ein bißchen. Momentan akzeptiere es einfach mal. Ich persönlich finde es sehr schade. Nur so könnte deine Mutter Argumente gegen ihn finden, die vielleicht dich überzeugen würden. (falls sie nicht doch anderer Meinung wäre, und dein Freund ist ein netter Mensch - AUCH für sie!) Aber wenn sie ihn nicht kennenlernen will, hat sie diese Chance vertan. Ist eigentlich ihr Problem.

0
DianaLove 25.04.2014, 20:08

Also er ist nett zu jedem, er ist zwar 19, er raucht zwar, er ist nett, zuverlässig und alles drum und dran

0
DianaLove 25.04.2014, 20:08

Also er ist nett zu jedem, er ist zwar 19, er raucht zwar, er ist nett, zuverlässig und alles drum und dran

0

Naja. ich weiß nicht ob es einfach besser wäre, wenn du es lässt oder dich erstmals bei ihm zuhause triffst, weil seine Eltern nichts dagegen haben können. Und frag deine Eltern doch einfach mal warum sie es nicht erlauben, abegesehen vom Alter! Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen :)

LG bagger20333

ich habe mit 15 jahren auch einen freund gehabt, der war 18 jahre alt damals.

am anfang der beziehung habe ich auch gemeint, ich wäre reifer, er kann mir nichts, er respektiert einen.

erst nach 1,5 jahren wurde deutlich, dass er mir deutlich überlegen ist und krass drauf war.

ich würde so ein altersunterschied niemals empfehlen. alle haben mir abgeraten, aber ich wollte mein ding machen.

wenn du nichts heimlich machen willst, dann bleibt dir nur die möglichkeit dich ausserhalb von zuhause mit dem zu treffen.

oder eben den kontakt abzubrechen. is sowieso aus meiner sicht sinniger, aber das willst ja scheinbar nicht.

in dem alter is der unterschied von 4 jahren zu krass.

is einer 30 und der andere 34, da is das kein ding mehr.

Elizabeth2 25.04.2014, 19:12

Das Beziehungen in die Brüche gehen, wenn man erst 15 ist - das ist normal. Auch wenn du mit 15 einen Freund gehabt hättest, der 16 ist oder so, da hätte das auch passieren können. Ich hatte einen Typen, der war fast so alt wie ich, und der war mir auch haushoch überlegen, ein Einser - Abitur _ Kandidat. Ging auch in die Brüche, Trotz etwa gleichen Alters. Andere Freundschaften von meinen Freundinnen hielten in dem Alter auch nicht lange. Ist halt so.

0

Erstmal: Der IST zu alt für dich. 3-4 Jahre machen in diesem Alter einen gewaltigen Unterschied. Daher darf dich die Reaktion deiner Eltern nicht wundern. Mit Überreden wird das wohl eher nichts. Du könntest es aber drauf ankommen lassen und ihn einfach mitbringen und vorstellen. Aber erwarte keine Wunder.

Was möchtest Du wissen?