15jährige auf Familienfeier eingeladen von 18jährigem "Freund" (sorry, lange Geschichte :o))

23 Antworten

Das Problem ist doch eigentlich nicht, dass er Italiener ist oder ihr ihn (noch) nicht kennt. Das Problem ist doch eher, dass Papa nicht mehr der einzige, beste Mann im Leben der Tochter ist. Väter und Töchter sind da ganz speziell (genau wie Mütter und Söhne). Er würde es ihr auch verbieten, wenn sie 25 wäre. Um Kinder zu vernünftigen Erwachsenen zu erziehen gehört auch, sie loslassen zu können. Es ist doch nicht so, dass in italienischen Familien extrem gesoffen wird. Natürlich wissen seine Eltern auch, dass das Mädchen noch sehr jung ist und ich glaube nicht, dass sie zulassen werden, dass sie abgefüllt wird. Das Wort einer italienischen Mama hat sicher mehr Gewicht und der Sohn wird da auch gehorchen. Ich sehe keine Gefahr für Deine Tochter. Rede also mit Deinem Mann und erkläre ihm, dass er durch seinen Argwohn seinem Kind gegenüber viel kaputt macht und dass Du ihr vertraust. Frag ihn, unter welchen Voraussetzungen er sie gehen lassen würde!

DH - schöne Antwort.

0
@sonnenlady

Klischees und Vorurteile sind überall!

Väter können ihre Töchter nicht loslassen - sie wollen ihre Töchter nicht mit einem Italiener befreundet sehen, die italienische Mama hat ihren Sohn im Griff...

Aber DARUM geht es doch gar nicht!

0

:o) Dass er Italiener ist, ist nicht das Problem. Meine Tochter ist Halbmexikanerin und mein Mann ist ihr Stiefvater... also eigentlich nochmal so lieb, dass er sich so viele Gedanken macht! Aber wie gesagt: Teufel an die Wand??? Unter welchen Voraussetzungen??? Unter GAR keinen, wie's scheint! Er hat ja schon gesagt, dass ich das entscheiden soll / kann, aber dass er dann "raus" ist und keine Verantwortung übernimmt... grummel!

0
@wiralle2010

@wiralle2010 - nimm sein Angebot an. Besser kanns doch gar nicht laufen.

Vereinbare mit deiner Tochter feste Spielregeln und dann läuft es schon. :-)

0

Wie lange will dein Mann den Aufpasser spielen? Es ist ganz natürlich, dass Du den Freund kennenlernen willst, der Euch wahrscheinlich auch. Bei uns hieß es, schau Dir die Mutter an, bevor Du etwas mit der Tochter anfängst.

Italiener sind viel kommunikativer als so manche, besonders norddeutsche, reservierte Familien. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, wo Du siehst, was Deine(Eure) Erziehung gebracht hat.

Ein Spruch, der mir sehr gut gefällt: Man kann sie erziehen wie man will, sie werden doch wie die Eltern.

Uuups... na, das hoff ich doch! ICh war immer sehr brav... (Echt jetzt!)

0

Hallo, ich finde ihr könnt sie ruhig gehen lassen. Das Risiko ist nicht größer wenn ihr sie nur zu zweit gehen lässt (er könnte immer etwas trinken oder was weiß ich) und ich bin sicher dass auch ihm diese Familienfeier wichtig ist (Italiener halt ;)). Wie du bereits erwähnt hattest, klingt es nach einem sehr seriösen Anlass und mit 16 ist sie für so etwas eigentlich schon alt genug. Es ihr zu verbieten, würde ihr sicher weh tun, besonders wenn sie sich über diese Einladung so sehr gefreut hat und fördert nicht gerade das Eltern- Kind- Verhältnis, was in diesem Alter meistens so schon angespannt genug ist. Ihr lernt ihren Freund ja noch kennen, also hat sich auch dieses Problem erledigt und darauf zu bestehen auch noch seine Eltern kennenzulernen wäre schon ziemlich übertrieben. Die Feier dauert auch nur bis 22 Uhr und du holst sie auch noch selber ab. Ich finde wirklich, dass da nichts dabei ist. Zu dem Argument dass man die Kinder sowieso zu viel durch die Gegend gondelt, kann ich nur sagen dass das ab einem gewissen Alter sowieso dazu gehört. oder lieber wenn sie zu betrunkenen 19 jährigen ins Auto steigen? Ich finde es auch wichtig für deine Tochter, dass man als Eltern Vertrauen zeigt und nicht aus Prinzip etwas verbietet, wie dein Mann es zu machen scheint.

Judes

Tja, mir kan seine Antwort: "Ganz klares nein!" auch viel zu spontan... er hätte ja auch sagen können: "Ganz klares vielleicht... wenn (die und die Bedingungen erfüllt werden)" Das hätte ich mir zumindest und mindestens gewünscht. Ehrlich gesagt, hatte ich DIE Reaktion GAR nicht erwartet...

0
@wiralle2010

"Ganz klares nein!" auch viel zu spontan...

Wieso denn* viel zu* spontan???

Ein ganz klares NEIN ist eine klare Ansage. Spontan und aus dem Bauch heraus. Das ging mir übrgings beim Lesen Deiner Frage genauso. Und auch nach längerer Überlegung habe ich meine Meinung nicht geändert.

0
@IchWissen

Naja... aber auch ein im ersten Moment "ganz klares nein" lässt sich überdenken... sogar schon im Vorfeld. Sollte man ja auch als Eltern. Welches Nein macht Sinn, welches nicht unbedingt. Aber reicht mir ja, dass Du meiner Meinung bist :o)

0
@wiralle2010

Ach, huch! Bist Du ja gar nicht... ich dachte jetzt, das hatte Judes geschrieben... Na, aber wir beide liegen ja noch im Clinch ;o)

0
@wiralle2010

Oh, ich merke schon....man sollte sich nicht in fremden Gesprächen einmischen...

0
@wiralle2010

Ich glaub ich weiß wie du das mit dem "spontanen" Nein meinst (mal zu den Kommentaren über mir xD)... Seine Reaktion ist auch ziemlich überraschend. Ich hoffe sehr ihr könnt einen guten Kompromiss finden :D

0

Ist es Okay das ich meine Tochter noch 1 Jahr auf ihren Freund warten soll?

Hallo,

es geht um meine Tochter sie ist 15 und hat sich in einen Mann verliebt der 26 ist. Ich und mein Mann finden es nicht schlimm ich und mein Mann haben den jungen Mann schon kennen gelernt er ist wirklich ein sehr netter anständiger junger Mann. Sie hat ihn auf einer Hochzeit kennen gelernt, er sagte zu uns das er sie älter eingeschätzt hat und nicht gedacht hätte das sie 15 ist. Als sie uns ihn vorgestellt hat fanden wir das er einfach noch zu alt für sie ist und wir sagten das sie noch 1 Jahr auf ihn warten solle bis sie ihre schule fertig hat und sie ja dann mit ihm zusammen sein könnte und sogar er und das hat meinen Mann und ich erstaunt war der gleichen Meinung wie wir es sind. Sie meinte wo das Problem wäre da sie sich ja lieben würden, er also ihr (Freund) meinte das sie ja telefonieren und schreiben könnten bis sie 16 sei nur noch nicht zusammen. Sie war zwar mit einverstanden, aber sie spricht sei 2 Wochen nicht mehr mit uns also mit meinem Mann und mir. Sie sitzt nur rum, heult und an ihrem (Freund) darf keiner was gegen sagen.

Ich bin nur nicht sicher ob das die richtige Entscheidung war. ?????

...zur Frage

Einladung zur türkischen Hochzeit

Wir sind als Ehepaar mit unserer Tochter zur Hochzeit eines türkischen Brautpaares im April 2010 eingeladen. Unsere Tochter ist eine gute Freundin der Braut. Die Brauteltern kennen wir durch Telefonate oder Treffen auf der Straße und sind uns, ich glaube auch von den Eltern aus, sehr sympathisch. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Was schenken wir dem Brautpaar und welchen Wert sollte es nicht über- oder unterschreiten? Müssen wir auf irgendetwas achten, was wir nicht machen sollten, was den Brautleuten oder den Angehörigen missfallen könnte.

...zur Frage

Geldgeschenk zur Hochzeit - ehemalige Kollegen

Liebe Comm,

wir sind auf eine Hochzeit eingeladen.

Das heiratende Paar sind ehemaligen Arbeitskollegen (bzw. eigentlich nur die Braut) mit denen wir uns zwar wirklich gut verstanden haben, privat aber nur sporadisch Kontakt hatten. Nun wünschen sie sich Geld zur Hochzeit.

Welcher Betrag ist in dem Fall angemessen? Ich studiere noch, mein Mann arbeitet.

Leider kennen wir sonst keinen der Gäste auf der Hochzeit, ein Gemeinschaftsgeldgeschenk fällt also aus.

Danke für jede freundliche Antwort und Anregung.

...zur Frage

Wenn die Tochter einer Freundin heiratet, man aber nicht zur Hochzeit eingeladen ist, schenkt man außer einer Karte auch Geld?

Wenn die Tochter einer Freundin heiratet, man aber nicht auf die Hochzeit eingeladen ist, schenkt man außer einer Karte auch Geld?

...zur Frage

Mein Freund redet im Urlaub nicht mehr mit mir?

Ich bin wirklich zerweifelt. Ich bin mit meinem ersten Freund im ersten Urlaub.

Schon länger möchte er das ich ihm einen Blase aber ich traue mich einfach nicht. Er sagt immer das ist okay er braucht das nicht und würde mich trotzdem lieben.

Gestern Abend haben wir einen Film gesehen und er hat mir das Ding einfach ins Gesicht gehalten. Meinte ich sollte es probieren. Ich Ekel mich da so vor. Mir sind sofort die Tränen gekommen. Er wollte das immer weiter. Dann hab ich hab ich gesagt Stop hör auf und er hat sich hin gelegt und beachtet mich seitdem nicht mehr. Das verletzt mich so... Ich hab versucht mit ihm zu reden. Hab gesagt das wenn ich das mache das gerne von mir aus maxhen würde und nicht unter Zwang. Aber es kam gar nichts zurück. Ich hab jetzt die ganze Nacht nicht geschlafen. Hab gestern neben ihm im Bett geweint aber nichts hat ihn interessiert. Was soll ich nun machen ? Ich komme hier ja auch nicht weg... 

...zur Frage

Sexullelle Wirkung von Tank Tops bei Männern und Hotpants bei Frauen auf das andere Geschlecht?

Es geht um folgendes. Es gibt eine längere Diskussion mit meiner Freundin und mir bezüglich des Themas Kleidung. Ich möchte dass meine Freundin sich normal kleidet. Leider ist der heutige Mode-Trend, Highweihst Hosen. Und die Aufmerksamkeit ist hauptsächlich auf die Reize der Frau (Hintern, Brüste) gerichtet. Diese zu betonen und jedem zu zeigen. Sie vertritt die Meinung das ein eng anliegendes Tshirt meinerseits (breiteren Körperbau geschuldet) genau so schlimm wäre wie eine Leggins. Mein Problem ist ausschließlich die Wirkung die es erzielt. Sexuell anziehend ist beides, jedoch finde ich z.B dicke Arme nicht so schlimm sind wie ein dicker Hintern da dicke Arme weitestgehend Dominanz ausstrahlen aber auch natürlich anziehend wirken. Aber bei Leggins und WIRKLICH ENGEN Hosen verbindet man hauptsächlich versaute Gedanken und sexuelle Freizügigkeit. Die Wirkung und der Effekt ist ein anderer und ich finde dass man NUR diesbezüglich die Geschlechter nur indirekt vergleichen kann.

(Hypothetischer Gedankengang des anderen Geschlechts -Muskulöser Mann: „Wow, der Kerl hat dicke Arme und trainiert mit Sicherheit seit Jahren.(Sexuell Angezogen von besagtem Mann)

(Hypothetischer Gedankengang des anderen Geschlechts- Frau mit femininem Körperbau und großem Hintern/Brüsten in engen Hosen/Leggins: „Eine schöne Frau. Diesen Arsch würde ich gerne mal ohne Hose sehen. ( Sexuell angezogen, Evtll. Sexuelle Praktiken vorstellen, Signalisierung von leichter Verfügbarkeit seitens der besagten Dame)

Wie steht ihr dazu? Alle Angaben sind hypothetischer Natur und sind nicht auf jeden Menschen bezogen. Mir geht es darum das leider nur ein kleiner Bruchteil der Menschen Anstand hat und sich vorallem nicht scheut vor solchen „Gedanken“. Ich möchte das beste für meine Freundin und mich und versuche lediglich das ich zum Mann werden, mit einer Freundin/Frau mit Anstand. Ich finde es sehr anziehend wenn Frauen anderen Männern schwere Verfügbarkeit signaliesieren und sehe es andersherum genauso. Eure Meinung zu lesen wäre sehr hilfreich. Danke im Voraus.

S. Bekteshi (16 Jahre alt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?