150 g Zucker ist wieviel stevia ( Pulver)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise steht die Dosierung mit auf der Dose, aber schau mal:

Für eine gute Dosierung der verschiedenen Produkte aus Stevia ist die folgende Umrechnungstabelle vor allem für Einsteiger hilfreich:

Umrechnungstabelle

Stevia Menge/Präparat ersetzt ungefähr 1g getrocknete Stevia-Blätter 15g Zucker 1 gehäufter Teelöffel (TL) Stevia-Granulat 30g Zucker 1 TL Steviosid-Pulver (weiß) 200g (180g) weißen (braunen) Zucker 1 TL Steviosid-Pulver (grün) 50g (45g) weißen (braunen) Zucker 1 Tropfen Stevia-Fluid (klar) 1g Zucker 1 TL Stevia-Sirup (dunkel) 2g Zucker (1 Stück Würfelzucker) 1 Stevia-Tab (Tablette) 4g Zucker (2 Stück Würfelzucker) Zucker ersetzt ungefähr 100g Zucker 60 bis 70g Stevia-Granulat 100g Zucker 0,3g Steviosid-Pulver (Messerspitze) 1 Stück Würfelzucker 2 bis 3 Tropfen Stevia-Fluid 2 Stück Würfelzucker 1 Stevia Tab

Der hochkonzentrierte Extrakt aus der Stevia Pflanze ist auf jeden Fall ein echter Zugewinn für die deutsche Lebensmittelindustrie. Endlich können auch Diabetiker süße Getränke und Gerichte genießen. Stevia Pulver ist die perfekte Alternative und kann ohne Reue eingesetzt werden. Die Dosierung wird mit der Erfahrung immer leichter, denn das Pulver steckt in einem praktischen Spender und kann kinderleicht gehandhabt werden. Das ist nicht nur gut für den Geschmack, sondern hat auch positive Auswirkungen auf die Zahngesundheit und den Blutzuckerspiegel. Kalorientechnisch ist man mit Stevia ohnehin auf der richtigen Seite und kann nichts falsch machen

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.steviapulver.info/stevia-pulver-dosierung

das aus dem supermarkt? da ist doch kaum stevia drin .... das ist doch fast nur maltodextrin

echtes stevia ist 20-50 mal süßer als zucker

Was möchtest Du wissen?