Ist der Schutz nach 2 vergessenen Pillen und geplatztem Kondom noch vorhanden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  1. Solche Fragen beantwortet am besten der Frauenarzt - der kann dir die Pille danach dann auch gleich verschreiben
  2. Wieso vergisst du die Pille so oft? Du musst sie regelmäßig nehmen - das ist der Sinn dahinter

Wenn du sie so oft vergisst rate ich dir eher zu einer Verhütungsmethode an die du niemals denken musst und ganz sicher nicht vergessen werden kann. Zudem ist sie hormonfrei und damit völlig ohne Nebenwirkungen.

Ich habe auch einige Jahre mit der Pille verhütet doch letztendlich habe ich mich einmal näher mit den Nebenwirkungen der Pille beschäftigt und war schockiert. Ich bekam Panik. Für mich stand fest: nie wieder! Das will ich meinem Körper nie wieder antun.

Ich bereue es die Pille überhaupt jemals eingenommen zu haben. Ich habe die Pille nun schon ca 2 Monate abgesetzt und mein Körper kämpft immernoch mit den Spätfolgen.

Daher (und aufgrund der vielen möglichen Beeinflussungsfaktoren der Pille wie Antibiotika, Durchfall, Erbrechen, Medikamente, Vergessen uvm) habe ich mich über hormonfreie Verhütungsmethoden ausführlich im Netz informiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥  Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)

♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)

♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf

♥  Ohne Hormone

♥ Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)

♥  Für nahezu jede Frau geeignet

♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)

♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten

♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal hier: http://www.verhueten-gynefix.de/ dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
10.03.2016, 09:01

Bei einem Vergessen in der 3. Woche ist die Pille danach unnötig wenn man richtig reagiert

0

Allgemein: Wenn die Pille vergessen (hier waren es ja 2 Tabletten hintereinander) und nicht fristgerecht, wie im Beipackzettel angegeben, nachgenommen wurde, kann ein Risiko nicht ausgeschlossen werden. Weitere Details z.B. zur Blisterwoche finden sich im Beipackzettel.

Die Pille Danach sollte dann so schnell wie möglich eingenommen werden. Je schneller sie eingenommen wird desto höher ist die Wirksamkeit.

Die Pille Danach ist allgemein gut verträglich, Nebenwirkungen können, müssen aber gar nicht auftreten. Nach Einnahme tritt die Periode dann ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt plus/minus sieben Tage auf – bzw. sollte in der kommenden regulären Pillenpause auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
10.03.2016, 09:00

Bei einem Vergessen in der 3. Woche ist die Pille danach unnötig wenn man richtig reagiert

0

Wenn dann immer gleich alles auf einmal, oder ? ;-)

Hol dir sicherheitshalber die Pille danach. Die meisten vertragen sie gut, Übelkeit kann aber vorkommen. Frag die Apothekerin nochmal genauer, es kommt ja schließlich auf die Art an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
10.03.2016, 09:01

Bei einem Vergessen in der 3. Woche ist die Pille danach unnötig wenn man richtig reagiert

0

Wozu glaubst du gibt es die Pille danach? Und dann würde ich mich nach einem Verhütungsmittel umsehen, an dass du nicht dauernd denken mußt,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
10.03.2016, 09:02

Bei einem Vergessen in der 3. Woche ist die Pille danach unnötig wenn man richtig reagiert

0

Hallo anjulie2

Wenn  man  die  Pille vergisst  und  innerhalb der  empfohlenen  12  Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht  im Beipackzettel  dass  man eine  vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden nachnehmen  kann)  dann ist  man  weiterhin geschützt.  Hat  man sie  nicht innerhalb der  12  Stunden nachgenommen   dann  kommt  es darauf  an  in  welcher  Woche  der Einnahme  man  ist:

In  der dritten  Einnahmewoche:  Entweder  weiternehmen  und  ohne Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage  Pause einlegen  und  dann mit  dem  nächsten Blister  beginnen.  In  beiden Fällen  bleibt  der
 Schutz  erhalten.  Die  Pille  danach ist  in  diesem Falle  unnötig.

Du  kannst  jetzt  ohne Pillenpause  nach  Ende dieses  Blisters  mit dem nächsten  Blister   weitermachen und  erst  am Ende  des nächsten Blisters   in  die  Pause  gehen.  So  bist du  weiterhin  geschützt.

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy
  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine  vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaBoo
10.03.2016, 20:06

Die 12-Stunden-regel greift nicht es waren seit dem Vergessen der ersten Pille mindestens 36 Stunden (MO und DI vergessen, Mittwoch um 12 Uhr mittags genommen).

Und wo steht hier bitte etwas von dritter Einnahmewoche ?

1

Hallo,

Nehm bitte die Pille danach.
Der einzige Nachteil dabei ist, dass du bis zur nächsten Periode nicht mehr geschützt bist und besser auf Sex verzichten solltest.

Nachdem deine Regel vorbei ist, kannst du die Pille wieder wie gewohnt weiter nehmen.

Wenn deine Tage sich verschieben, ist es normal. Das kann an der Pille danach liegen. Ich hatte das Problem auch und bin verrückt geworden.

Aber, riskiere nicht das du schwanger wist. Da ist ein gewisses Risiko dabei. Es ist war minimal, aber es kann jeden treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
10.03.2016, 09:02

Bei einem Vergessen in der 3. Woche ist die Pille danach unnötig wenn man richtig reagiert

0

Also nimmst du diese mini Pillen wo man 3 Wochen einnimmt und in der 4. Woche dann Pillenpause macht und du diese 2 Pillen in der 2. Woche vergessen hast ist es nicht gaaaanz soo schlimm wie in der ersten oder zweiten Woche :)
Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crossyfrog
09.03.2016, 22:06

sorry ich meinte es ist schlimmer wen du sie in der 1.,und 3. vergisst die zweite woche ist nicht so schlimm

0
Kommentar von HobbyTfz
10.03.2016, 09:03

Bei einem Vergessen in der 3. Woche verliert man den Schutz nicht wenn man richtig reagiert

0
Kommentar von Crossyfrog
10.03.2016, 16:25

es geht auch nicht darum ! sondern wen man nicht reagiert HobbyTfz

0

Ich würde mir bei dem Thema Hilfe, wenn man es so nennen kann, vom Frauenarzt holen. Der kennt sich besser aus als eine Online-Community. Ich rate dir auch so früh es geht zum Frauenarzt zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
10.03.2016, 09:02

Der Frauenarzt ist nicht nötig, es genügt den Beipackzettel zu lesen

0

Was möchtest Du wissen?