15 Tage nach Kündigung wieder zurück wollen?

6 Antworten

Ruf an bei Lidl - du hast nichts zu verlieren, du kannst nur gewinnen. Rede mit den Zuständigen und erkläre ihm deine Situation - vermeide es aber zu betteln bzw. zu emotional zu werden. Sei selbstbewusst und sag denen wie gerne du bei Lidl arbeiten möchtest!

Es klingt abgedroschen, aber: Ehrlichkeit währt am längsten.

Das werden auch die bei Lidl so sehen.

Sei mutig und hol dir was du willst! Und wenn es nicht klappt, dann lass den Kopf nicht hängen. Du bist noch jung und alle Türen stehen dir noch offen!

Liebe Grüße und Toi Toi Toi,

Konstantin

1 Du kanst es versuchen aber du hast ein anders wichtigeres Problem zu lösen dein Vater hat dich genötigt einen Beruf zu Lernen den du nicht willst und er wird dich auch in Zukunft so mies behandeln Drohe ihm doch mal mi einer anzeige wegen Nötigung damit das aufhört außerdem  heist das auch noch lange nicht wen du da anrufst das du auch wieder genommen wirst.!Anderseits gibt es ja auch noch andere diskaunter wo du dich bewerben kannst vielleicht sogar ein wallmarkt fals bei dir so was istWen dein vater so weitermacht wen du einen andern Beruf nachgehst dann hol die Hilfe durch das Jugendamt

Ja! Ruf da an! Ich weiß, Dir geht die Muffe ohne Ende. Aber ich sehe da eine Chance - eine ganz kleine! Geh am besten persönlich hin und rede mit den betreffenden Personen! Erzähle alles, was Du uns erzählt hast! Es macht überhaupt keinen Sinn, eine Ausbildung zu beginnen, die Dein Vater als gut ansieht! Du bist nicht Dein Vater - DU bist DU! Und da die Stelle noch nicht wieder besetzt ist, fass Dir Dein Herz und geh hin!! Unbedingt! Ich würde Dich sonst an den Haaren zu Lidl ziehen! Gut, dann bin ich auch nicht besser als Dein Vater :)  aber nutz die Chance! Bitte!

Ausbildung bei Lidl (NRW)?

Hallo, ich wurde heute bei Lidl zur Ausbildung als Verkäuferin angenommen. Jedoch sagt jeder den ich kenne, das Lidl wirklich sehr sehr anstrengend und stressig ist. Vorallem sollen die auch Druck machen, dass man immer schneller arbeiten soll und die sollen auch total streng sein. Also kleine Fehler erlauben die anscheinend auch nicht und schimpfen oft. Dazu soll man auch immer jeden Tag ein langen Bericht und alles schreiben sollen und vieles mehr...

Über Gehalt, Ferien und Stunden kann man glaub ich wirklich überhaupt nicht meckern.

Mach jemand seine Ausbildung bei Lidl zurzeit und wie ist es so?

...zur Frage

Wer haftet bei Verletzung durch Ausrutschen auf Glatteis auf Supermarktparkplatz?

Guten Tag zusammen,

ich habe folgende Frage: Meine Mutter (66) war im LIDL einkaufen und ist dort auf dem Parkplatz, der nicht richtig geräumt / gestreut war, ausgerutscht und hat sich einen komplizierten Bruch am Fußknöchel zugezogen, der im Krankenhaus operiert werden musste. Sie ist noch berufstätig und nun ist die Frage für mich: Wer haftet hier? Eigentlich doch LIDL oder? Wie sieht es da aus mit der Chance auf Schmerzensgeld und Erstattung des Verdienstverlustes? So wie es aussieht wird meine Mutter einige Monate nicht mehr arbeiten können.

Würde mich über informative Antworten freuen! Danke!

Gruß OLIVER

...zur Frage

Zu spät für Praktikum?

Hey :)

Ich habe letzte Woche ein Praktikum als Industriekauffrau und Bauzeichnerin absolviert. Mir hat die Arbeit als Industriekauffrau gefallen, jedoch war ich nur in 2 Abteilungen (arbeitsvorbereitung und einkauf).

Der Beruf und vor allem das Unternehmen hat mir sehr gefallen und ich möchte mich auch dort für eine Ausbildungsstelle bewerben, jedoch habe ich angst, dass mir die anderen Abteilungen nicht gefallen, da ich ja nur im Einkauf und der Arbeitsvorbereitung war.

Die nächsten Ferien sind die Sommerferien und eigentlich wollte ich am Tag der Zeugnissvergabe die Bewerbung abschicken, um gute Chancen auf die Ausbildungstelle zu haben. Ich möchte dort hin, da ich nicht wirklich englisch brauche. Zudem hat mir die Firma wirklich gefallen, das Arbeitsklima war toll und die Menschen richtig nett.

Kann bzw. Sollte ich in der ersten Sommerferienwoche noch ein Praktikum machen, um die Anderen Abteilungen zu sehen oder ist das nicht nötig? Sind meine chancen auf eine Ausbildungsstelle sehr niedrig, wenn ich mich nicht gleich am ersten Tag bewerbe?

...zur Frage

Muss ich die Kündigungsfrist abwarten, Lidl?

Hallo! Ich bin erst seit dem 1 April beim Lidl. Möchte aber Kündigen. Ich bin im ersten Monat meiner Kündingungsfrist und da gitl die zwei Wochen.

Muss ich diese zwei Wochen wirklich Abwarten? Oder kann ich dann 'direkt' zu Hause bleiben?

EIngearbeitet bin ich noch nicht wirklich…

Ich muss aus Gesundheitlichen Gründen aufhören. (Belastung ist zu Groß?) Evtl ist es auch einfach nicht meine Branche.

(Und falls Idioten Fragen. Ich habe Studiert, aber bis es mit einem Job in dem Bereich klappt, wollte ich mir nebenbei was dazu verdienen.)

Ist jemand bei Lidl kennt sich damit aus?

Morgen wollte ich die Kündigung einreichen.

...zur Frage

Ausbildung zum Verkäufer abbrechen?

Hallo Liebe Leute,

ich hätte nie gedacht das ich das mal Frage aber nun wie folgt. Ich habe meine ausbildung zum Verkäufer zum 01.08.2017 bei LIDL angefangen und habe bis zum 31.10.2017 noch Probezeit. Der Beruf und das ganze Geschehen mit den Kunden macht mir echt Spaß aber das ewige wiederholen der immer gleichen Arbeiten: Ware Veräumen, Bake-Off Backen, Pappe pappen, an der Kasse sitzen und Obst Gemüse aufbauen kann ich mir nicht vorstellen 2 Jahre lang und danach weiter zu machen. Mal abgesehen davon das das was in den Medien vom Druck usw über LIDL und deren Mitarbeitern erzaählt wird echt untertrieben ist. Die Chefin steht zwar nicht hinter mir mit einer Stoppuhr aber Sie schaut schon auf die Zeiten und wenn ich eine 2 Meter Hohe Palette nicht binnen 20 Minuten als Azubi geschafft habe bekomme ich zwar noch kein Ärger aber man bekommt zu hören: das war wohl nichts! Hallo was ewarten die denn bitte Ich bin neu und habe noch nie in deisem Beruf gearbeitet und soll gleich alles können das Sortiment auswendig kennen und schneller als schnell sein? Dann werden wir halt echt überwacht.... Meine Kolleginnen haben als ich Sie gefragt habe ob diese diesen Beruf in der heutigen Zeit nochmal lernen wollen würden mir alle abgeraten nach meiner Probezeit weiter zu machen da der Job einer der undankbarsten und nicht wirklich gut bezahltesten Jobs ist... Nun stehe ich hier bin 17 und weiß nicht mehr weiter :/ Familie nmacht druck ich soll da bleiben... Aber ICH sehe mich da nicht... Allerdings wusste ich auch keine Alternative die ich dann machen könnte. Und dann ist diese bezahlung und der Urlaub etc alles noch so gut. Ich brauche dringend eure Hilfe/Beratung. Ich habe mich zwar schonmal beworben auf ein Praktikum im Casting Bereich aber man weiß nicht ob man diesen Platz überhaupt bekommen tut.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?