15. ssw Pochen im Bauch

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass ist dein Baby was im Bauch ein wenig strampelt dass ist normal. Wenn es dass nicht täte würde ich mir Sorgen machen aber so ist alles in bester Ordnung.

In der 15. Woche nimmt man das nicht wahr. Da hat die Frucht noch so viel Platz, daß sie im Fruchtwasser umher"dümpelt" und nicht großartig anstößt.

0

Das Baby bewegt sich. :) Das Treten kann in der 15. Woche logischerweise noch nicht so kräftig sein, wie du erwartet hast. Das kommt noch, keine Sorge.

Witzig wird es, wenn das Baby Schluckauf hat. Dann bewegt sich dein Bauch immerzu auf und ab. :D

Die Bewegungen, die ich merke sind knapp unter dem Bauchnabel. Hab mich auch schon gefragt ob es die Bewegungen vom Kind sind, aber ist es dafür nicht zu früh? Wenn es so wäre, wäre es natürlich wunderschön :) und es würde erklären, warum es sich wie ein rollen anfühlt.

Man könnte es - ganz romantisch - mit einem Flügelschlag eines Schmetterlings vergleichen. Nicht stärker. Ganz sachte, kaum zu spüren im Anfang, weil man es ja gar nicht kennt. Beim zweiten Kind ist man da schon sicherer, wenn es darum geht, zu unterscheiden, ob sich das Kindlein regt oder der eigene Darm.....

Alles Liebe für Euch.

1

Die ersten Kindsbewegungen spürt man nicht direkt im Bauch. Das ist weiter unten, da wo die Gebärmutter liegt. Es fühlt sich dann auch ganz, ganz, ganz zart an. Bei dem ersten Kind nimmt man das erstmal gar nicht wahr.

Es werden Blähungen sein, oder normale Darmbewegungen.

Das sind die ersten Bewegungen Deines Kindes.

Was möchtest Du wissen?