15, schwul und in Parallelklässler verliebt - kompliziert und verzweifelt

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meistens heisst es bloss schlicht und ergreifend NEIN, wenn man jemanden fragt, der nicht schwul ist. Aus. Fertig. Das sind dann gerade mal 10-15 Sekunden. Das ist eine vergleichsweise kurze Niederlage.

Wenn du dich aber überhaupt nicht traust, dauert deine Niederlage ab und seit Juli 2011 solange, wie du dich nicht traust, Woche für Woche, Monat für Monat.

Dein mangelnder Mut hat nicht ausschliesslich mit dem Schwulsein zu tun, sondern ist eine grundsätzliche Frage, wie beginnt man eine Liebesbeziehung. Jungs haben auch oft Mühe, Mädchen anzusprechen.

Alle Feiglinge werden aber an dieser Herausforderung scheitern, siehe "The 40 Year-Old Virgin" ... -

Nimm dir die nötige Zeit, aber sei dir bewusst, dass sie läuft.

ludilike 28.08.2012, 21:40

bei Jungfrau, 40, männlich, sucht... gibt's aber ein Happy-End, wenn auch erst nach länger Zeit und einigem Streit, Hollywood halt. :) ... aber ansonsten hast du absolut recht. Jede sekunde, die ich nichts tue, ist eine größere Niederlage für mich.. Danke für die Antwort, sie hat mir wirklich sehr geholfen! :)

0
slimatnight 30.08.2012, 16:37
@ludilike

Naja, ich behaupte ja nicht, deine Geschichte sei zu einem schlechten Ende verurteilt, deshalb ist dein "aber ein Happy-End" vielleicht etwas voreilig ;-)

Noch ein Tipp: Tagebücher sollte man nicht offen liegend herum liegen lassen. Und: Schreibt die heutige Jugend nicht elektronisch?

0
ludilike 13.11.2012, 20:52
@slimatnight

allerdings. aber manche Dinge sollte man altmodisch belassen! :)

0

OK, das mit den Tagebuch war mist... aber wenn du meinst, dass er dadurch schon erfahren haben könnte, dass du schwul bist, hat's ja in diesem Fall auch etwas Gutes ;-)

Allerdings nur, weil er "komisch spricht"... naja - du kennst ihn natürlich besser und magst das auch entsprechend besser einschätzen können, aber nur deshalb...? Da wäre ich vorsichtig mit "Vermutungen".

Metrosexuell zu sein, heißt nicht, schwul zu sein oder gar auf Jungs/Männer zu stehen. Es ist vielmehr ein Lifestyle, bei dem der/diejenige Stereotype des anderen Geschlechts als völlig normal und zum Leben dazugehörend auslebt und im Alltag offen damit umgeht. Mit der sexuellen Orientierung hat "Metrosexualität" nichts zu tun! (bemühe Wiki, um das ausführlicher aufgedröselt zu bekommen^^)

Wenn er noch 1,5 Jahre jünger als du ist... naja... er könnte sich zwar durchaus schon seiner sex. O. bewusst sein, aber ob er das schon "zugeben" also gerade in der Mobbing-Hölle "Schule" offen Kund tun will und wird... also ich würde es niemandem verübeln, wenn er während der Schulzeit noch mit "Scheinfreundinnen" agiert.

Wenn du auch so mal Kontakt zu ihm hast (privat) dann könntest du ihn einfach mal fragen, ob auch er die kursiernden Tagebuch-Bilder kennt und wenn ja, kannst du ja ergänzen "dann weißt du ja, dass ich auf Jungs steh', oder?". Wenn ihr allerdings "nur zufällig auf die gleiche Schule geht" und sonst nix miteinander redet oder zu tun habt... wäre nur die nahe Nachbarschaft vlt. ne Möglichkeit. Also jedenfalls einfach so wird die Frage wohl komisch rüber kommen - wieso sollte sich ein flüchtiger Bekannter mit solchen Details an mich wenden - wird er sich fragen (und das wohl zu Recht). Also schau erst mal zu, dass ihr in der Freizeit was zusammen macht (Hobbys...) und wenn ihr euch etwas öfter seht.... dann kannst du das Thema angehen.

ludilike 28.08.2012, 21:35

was metrosexuell bedeutet, ist mir klar, und die ganzen "Vermutungen" sind nur Vermutungen, aber trotzdem danke dafür. Soweit ich weiß, ist ihm auch schon bekannt, dass ich auf ihn stehe, und das wohl schon seit Weihnachten '11, aber naja. Ich hatte in der Grundschule recht viel Kontakt mit ihm, inzwischen eigentlich gar keinen mehr, und aufgrund der Umstände ist es auch sehr Schwer einen aufzubauen. Versuch ihn öfters mit in ein Konzert zu schleifen. :) gelingt aber nicht immer. Danke jedenfalls für die ausführliche Antwort, hat mich sehr gefreut. :)

0
Dornpfaelzer 29.08.2012, 21:05
@ludilike

ok, danke für deine Rückmeldung... die hat mich wiederum gefreut ;)

0

Schau doch einfach mal welche Interessen er so hat und versuche mit ihm über seine Interessen Kontakt aufzunehmen. DAS WÄRE DOCH SEHR UNAUFFÄLLIG. ODER? Wenn du dich dann mit ihm mal alleine triffst, dann kannst du ihn einfach mal darauf anhauen, was nun mit euch beiden ist.

Viel Liebe und Glück Uwe

ludilike 27.08.2012, 00:11

Versuch ich schon sehr lange, konnte mich bis jetzt für nicht sonderlich viel begeistern dafür, außer von "Die Ärzte", hab ich dann aber so im Konsum gehört, dass ich's auch nicht mehr hören kann. Aber ich organisier schon öfter Konzerte und versuch ihn mitdabeizuhaben, weil Musik verbindet. :)

0

Einen Schwulen kann man nicht erkennen. Das ist wohl dein Wunschdenken. Du wirst ihn wohl einfach fragen müssen, anders findest du es nicht heraus. Und das jetzt alle über dich Bescheid wissen ist doch ein Vorteil: Ist der Ruf erst ruiniert ...

ludilike 26.08.2012, 23:00

naja, der Ruf ist ja nicht ruiniert. :) anders als man denkt kam das ganz normal an, ich hab immer noch die gleichen freunde. :) ich weiß, dass ich mit ihm reden muss, nur wie? wie kann ich mich überwinden?

0

Was möchtest Du wissen?