15 kilo abnehmen in 5 monaten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Habe es letztes Jahr endlich geschafft ein wenig Gewicht zu verlieren. Das Wichtigste ist einfach der Ehrgeiz. Du fühlst dich unwohl sagst du. Wenn du es schaffst dein Wunschgewicht zu erreichen, ist das Gefühl tausend mal besser als jeder Schokoriegel. Ganz wichtig ist aber auch nicht zu hungern. Du musst lediglich die richtigen Sachen essen und wenn du doch mal Heißhunger oder ähnliches bekommst, dieses durch gesündere Alternativen ersetzen (Statt Brot nimmst du morgens Quark mit Früchten und Nüssen, Mittags statt der Pommes und dem Schnitzel nimmst du gegrilltes Gemüse mit Pute und einem leckeren Kräuterdip, Abends anstatt des Brotes machst du dir ein leckeres Rührei mit Tomate oder einem leckeren Salat und zum Knabbern auf dem Sofa Gemüsesticks mit Dip oder einen Obstsalat). Wenn du in dieser Routine einmal drin bist, kommst du so schnell nicht wieder raus (Denn auch nach Gesundem kann man süchtig werden ;-P). Besser als jede Diät, die eh mit einem Jojo verbunden ist. Ich treibe 6 mal die Woche Sport. Man muss sich einfach die Zeit dafür nehmen, und plötzlich merkt man wie man Fitnesstudio gegen einen TV Abend austauscht. Ohne das einem etwas fehlt. Weiter verzichte ich auf Süßigkeiten, kalorienhaltige Getränke und weitesgehend auf Kohlenhydrate. Hört sich furchtbar an, mein Leben macht aber trotzdem noch Spaß, weil ich micht jetzt wohl fühle in meiner Haut :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diamandsgold
05.03.2014, 20:25

darf ich mal wie viel du gewogen hast und wie viel du jetzt wiegst ich bin 15 jahre alt

0

Ob Abnehmen bei dir wirklich angesagt ist, kann man erst nach einer Info zu deiner Größe abschätzen, die Gewichtsangabe allein sagt nicht viel. Sollte das Abnehmen wirklich nötig sein, dann sind 15 Kilo in fünf Monaten doch schon sehr schwierig. Das wären drei Kilo pro Monat und das auch noch konstant über einen Zeitraum von fünf Monaten, bisschen viel.

Besser als so eine Radikalkur, die üblicherweise im Jojo-Effekt endet - du hast das Gewicht dann schneller wieder drauf als du schauen kannst - wäre es, deine Ernährung grundsätzlich umzustellen: mehr Gemüse, Obst, Ballaststoffe, hochwertiges Eiweiß, Kohlenhydrate aus Vollkorn, Fett in Maßen, viel Wasser und Tee, viel Bewegung. Lieber allmählich, aber dauerhaft abnehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sport und ernährung ich denk da gibts genug drüber im internet zu finden, oder du steckst dir nach jedem essen den finger in den hals. Was ich nur sagen kann is dass des wichtigste is den inneren Schweinehund überwindet und dann auch richtig. Und nicht in dem man die neuesten ratschläge aus der brigitte liest und cola light trinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährung umstellen und Sport, alles andere wie Diäten hat nur kurzzeitig Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 kg / Monat ist gut, mehr ist für die Haut problematisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie groß bist du? warum gerade 58 kg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diamandsgold
05.03.2014, 20:22

ich bin 1,70 es muss nicht unbedingt 58 Kilo sein es könnte auch weniger sein , ich bin 14 jahre

0

Was möchtest Du wissen?