15 Jahre. Umzug nach England. Schule gehen ein Muss?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hättest nicht mal in Österreich zur Schule gehen müssen. Aber egal. Nein, Du musst in England nicht zur Schule gehen. In der EU gilt nur in Deutschland und Schweden ein Schulzwang. In Schweden erst seit kurzer Zeit, in Deutschland seit 1937.

Ob Du eine Arbeit findest, ist nicht von Schulabschlüssen abhängig, sondern von Deinen Fähigkeiten. Vermutlich ist Deine wichtigste Fähigkeit, die englische Sprache zu sprechen. Ob Du dazu in eine Schule gehst oder anderweitig Englisch lernst, ist Dir überlassen. Wichtig ist, dass Du es lernst; vielleicht kannst Du es aber auch schon. Wenn es weitere Voraussetzungen gibt, zum Beispiel bestimmte Qualifikationen, dann erwirbst Du die eben. Das kommt doch auf den Beruf an, den Du ausüben möchtest. Das hat alles nichts mit einem Schulabschluss zu tun.

Abschlüsse sind in anderen Ländern nicht so wichtig wie in Deutschland. Du musst offen sein und das Bedürfnis haben, dazu zulernen. Dann wirst Du keine Schwierigkeiten haben.

Gruß Matti

Danke für den Stern.

Gruß Matti

0

Wie willst du dich denn von englischen Mitbewerbern absetzen? Wenn du so gut Englisch sprichst, wie du Deutsch schreibst, dann wird es fuer Arbeitgeber keinen Grund geben, dich, anstelle eines englischen Mitbewerbers, anzustellen.

Allein schon, um sich in der neuen Heimat einzuleben, zu integrieren und ein natuerlicheres Englisch zu lernen, waere ein Schulbesuch sehr zu empfehlen. Ausserdem hast du dann am Ende einen einfacher zu vergleichenden Schulabschluss. Das wird ein spaeteres Bewerbungsverfahren noch einmal erheblich erleichtern.

Was möchtest Du wissen?