§ 15 III RVG Anrechnung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am besten erkläre ich es an einem Beispiel:

Streitwert gerichtlich anhängige Forderung € 1000 dann kommen nicht rechtshängige Ansprüche von € 500 dazu und es wird ein Vergleich geschlossen

1,3 Verfahrensgebühr aus € 1000 0,8 Differenzverfahrensgebühr aus € 500 jetzt Anrechnung: die beiden sich ergebenden Gebühren dürfen nicht höher sein als 1,3 Gebühr aus € 1500

1,2 Terminsgebühr aus € 1500

1,0 Einigungsgebühr aus € 1000 1,5 EInigungsgebühr aus € 500 bei Einigungsgebühr auch Anrechnung, wie oben bei Verfahrensgebühr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?