15 h nix essen

10 Antworten

tu dir das nicht an. es spielt überhaupt keine rolle wann du isst. du kannst um 2 uhr in der früh ein mittagessen essen und um 3 uhr nachmittags was leckeres und wieder um 21 uhr irgendwas. einzig die kalorien zählen und die energie die du brauchst. wenn du wenig energie verbrauchst weil du nur auf dem stuhl sitzt, aber isst wie ein maurer, dann wirst du rund. läufst du marathon und kaust nur zwischenurch an einer möhre wirst du dürr. wann du isst ist dabei völlig egal. die balance zählt alleine.

Ich wiederhole mich:

Zwar weiß ich nicht, wer diesen Blödsinn in die Welt gesetzt hat, aber ich weiß definitiv, dass es sich um einen hochgradigen Blödsinn handelt! Denn nach dieser These dürfte man sich zwischen 6:00 h und 15:00 h mit reichlich Speck, Sahnetorten, Stullen mit viel Butter und noch mehr fettiger Salami und anderen reichhaltigen Lebensmitteln vollstopfen dürfte und trotdzem sein Gewicht hielte bzw. sogar abnähme!

Nur so mal zur Information: Ich habe innerhalb eines Jahres schlappe sechszig Kilo abgespeckt; nein, echt kein Joke! Ich habe drei gute Mahlzeiten täglich (etwa um 7:00 h, um 13:00 h und um 19:00 h) zu mir genommen. Seit einigen Jahren halte ich mein Gewicht. Daher bilde ich mir glatt ein, mitreden zu dürfen.

Ab der ersten Sekunde, in der du nichts isst, nimmst du ab, da du O2 einatmest, und CO2 ausatmest, also die ganze Zeit Kohlenstoff oxidierst (z.B. aus Zucker).

Aber Scherz beiseite, wenn ich das richtig verstanden habe, willst du wissen, ob es eine sinnvolle Diät ist, wenn du nur zwischen 6h morgens und 15 nachmittags etwas isst? Nicht automatisch, es kommt darauf an wie viel du dann zum Frühstück verputzt. Aber es kann gut sein, da du deine Ernärung doch erheblich umstellst, um nicht zu sagen, durcheinanderbringst. Ich selbst esse manchmal phasenweise kein Mittag (Keine Zeit bei der Arbeit)... dadurch nehm ich dann ein paar Kilo ab, aber nicht mehr, vermutlich esse ich ab einem bestimmten Gewicht automatisch mehr zum Frühstück und Abend.

Jeden tag 15 min joggen

Denkt ihr dass ich wenn ich jeden tag 15 min jogge und nach 18 uhr keine nahrung mehr zu mir nehme und jeden tag salat esse, schnell abnehmen werde? Weitere tipps?

...zur Frage

Huhu :D wie viel nimmt man ab wenn man um 14 uhr etwas isst und dann nix mehr?

Ich habe jetzt ein Vanille Diät eis gegessen. Das hat 0,5g fett. Kein fett. Jetzt hab ich mir vorgenommen bis am nächsten Morgen nix mehr zu essen. Wie viel nimmt man ungefähr ab. Bringt das was ? Gibt es unterschiede

...zur Frage

Hilft 10 in 2 Diät?

Hilft die 10 in 2 Diät tatsächlich? Es heißt ja man kann jeden zweiten Tag essen was man will aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man abnimmt wenn man sich alle zwei Tage Pizza, Wurstsemmel, etc. reinschiebt, auch wenn man am darauffolgenden Tag nichts isst.

...zur Frage

Gewichtsproblem durch Schichtarbeit?

Hallo, kennt ihr das? Wenn ich z.b. Frühdienst hab dann esse ich um 5 uhr, in der Arbeit gegen 11. Zu Hause um 15 Uhr wieder Hunger und abends auch. Wie macht ihr das? Ohne Essen vor der Arbeit auch schlecht da ich nie weiß wann Pause ist.

...zur Frage

Um 3 Uhr morgens "frühstücken" - zählt das zum nächsten oder zum selben Tag?

Ich grüße alle zur Fastenzeit ;-) Die Regel lautet ja: bis 21:30 Uhr wird gefastet (nix essen, nix trinken) und von 21:30-3:16 Uhr hat man dann die 'Erlaubnis zum Essen'. Da am nächsten Tag einen die selbe lange Periode an Hungern erwartet, isst man so zwischen 2:40-3:00 Uhr und geht dann ins Bett.

Meine Frage nun: zählt dieses gegessene um diese Uhrzeit dann schon zum 'nächsten Tag' (was Körper, Verdauung, Stoffwechsel etc betrifft, nicht die Zeit wortwörtlich..) oder geht das noch auf's Konto vom vorigen Tag? Da bin ich mal echt neugierig🤔🤔!

Schonmal danke🤗🤗

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?