15 % Körperfett abnehmen in kürzester Zeit - aber wie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Puh, da hast Du Dir ja was vorgenommen ; )

Allgemein ist der einzige Weg zum Fettverbrennen mehr Kalorien zu verbrennen, als zu essen. Also Du solltest kalorientechnisch eine Negativbilanz aufweisen.

Nun zur Praxis: Möglichst wenig Kohlenhydrate, vermehrt Eiweiß (überhaupt nach dem Sport ausschließlich Eiweiß!). Wenn es ums Abnehmen in kurzer Zeit geht, würde ich zu Ausdauersport raten: Tae Bo, Laufen, Radfahren. Und bei deinem Ziel im Minimum 1,5std täglich. Intervalltraining ist sehr gut zur Fettverbrennung - mach Dich mal im www schlau darüber.

Also zusammenfassend: VIEL (mindestens 1,5 Std täglich) Ausdauersport und WENIG Kohlenhydrate (vermehrt Eiweiß).

Tipp: Schau mal bei google unter: "1 Tagesdiät zur Fettverbrennung" - konnte damit gute Ergebnisse erzielen.

NevoA 08.08.2012, 23:13

ich werde morgen starten :D danke :)

0

1-2 mal pro Tag laufen ist definitiv zu viel. Dein Körper braucht eine Ruhepause um das fett abzubauen und Muskeln aufzubauen. Die nimmst du ihm wenn du ununterbrochen laufen gehst. Gehe jeden zweiten oder dritten Tag eine Stunde laufen, dazu ein - bis zweimal die Woche schwimmen und achte auf deine Ernährung. Abends eiweißreich ansonsten viel Gemüse und Obst. Obst morgens Gemüse abends ... Und das A und O: viel trinken !!!

Liebe grüße

anonlikestrains 08.08.2012, 16:34

Zum Fettabbau braucht der Körper keine Pause, aber zur Regeneration der Muskeln und deren Aufbau, das ist richtig.

0
NevoA 08.08.2012, 23:14

geht es nicht wenn ich dann pro tag ne halbe stunde laufe anstatt jeden 2. tag 1 stunde?

0

Man kann nicht schnell abnehmen, dabei verlierst du vielleicht etwas auf der Waage aber das sind höchstens Muskeln und Wasser und kein Bauchumfang. Du musst 7000 Kalorien für ein Kilo Fett einsparen, das erreichst du durch eine gesunde, kalorienreduzierte Ernährung und Sport. Letztlich musst du eine negative Energiebilanz haben, also weniger Energie zu dir nehmen als du verbrauchst damit dein Körper die fehlende Energie aus dem Fett bezieht.

Realistisch sind 0,5 bis 1 Kilo in der Woche. Alles andere ist utopisch und wie gesagt nur Muskelmasse, Wasser etc.

Und wenn dein Körper Muskeln abbaut ist von dem Sixpack dann irgendwann auch gar nichts mehr zu sehen.

NevoA 08.08.2012, 16:09

vielen Dank :D

0
anonlikestrains 08.08.2012, 16:10
@NevoA

Gern :). Also nie zu wenig essen! Dann klappt das. Gut Ding will Weile haben ;).

0

hm, wenn du die 15% deines Körperfettes in nur einem Monat zugenommen hast, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie auch in einem Monat wieder los wirst.

ansonsten kannst du damit rechnen, dass der Aufbau des Körperfettes ungefähr genausoviel Zeit in Anspruch nimmt, wie der Abbau.

viel Glück und vor allem viel Spaß beim Sport.

Abgesehen davon, wenn du dich zu tode sportest und trotzdem ein vielfaches von dem an Nahrung zu dir nimmst, was du brauchst (vor allem Dickmacher), wirst du trotzdem nicht abnehmen.

andere Frage - deine sportlichen Leistungen wirken nicht so, als ob du Probleme mit Körperfett hast....

bist du dir sicher, dass du abnehmen willst und vor allem solltest? Oder leidest du eher an Magersucht?

NevoA 08.08.2012, 23:16

ich will abnehmen, weil bei 10% körperfett der sixpack deutlicher wird :D

0
fraggle16 10.08.2012, 09:47
@NevoA

und du wie ne Hungerlatte aussiehst.

na, das ist jedem seins.

0

alter, grösse und gewicht bitte angeben...

NevoA 08.08.2012, 23:12

15,176cm,84kg

0

Was möchtest Du wissen?