15 & fürchterliche Unterleibschmerzen, normal, was tun, warum?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Schmerzen sind unterschiedlich, manche haben sogar richtige Krämpfe. Aber du solltest zu deinem Arzt gehen und das checken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das hab ich auch... Wahrscheinlich ist es nichts schlimmes.... Lass dich trotzdem untersuchen...
Meine FA hat dafür als meine Blase voll war ein Ultraschall Bild von meinen Eierstöcken gemacht...
Da sie nichts gefunden hat und die Schmerzen wenn sie keinen besonderen Auslöser haben auch nicht weggehen hat sie mir Angus castus und Naproxen verschrieben... Das Angus castus muss man ein paar Monate nehmen bis es wirkt hilft dann aber super

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich früher auch und kein Arzt konnte helfen (die kennen sich ja selbst nicht aus).

Jetzt habe ich schon seit Monaten fast nichts mehr, was ich geändert habe:

  • Eine Vegane Ernährung mit viel Vollkorn z.B. im Müsli für die B-Vitamine und Magnesium. Morgens z.B. immer etwas Obst wie eine Kiwi und dazu Müsli mit Sojamilch, das aus Amaranth gepufft, Quinoa gepufft, Haferflocken, Dinkelflocken, Dinkelflakes, auch wenig Schokostreusel besteht. Richtig lecker! - Magnesium und B-Vitamine sind wichtig, Magnesium vor allem gegen Krämpfe!
  • Mehr Sport, z.B. joggen oder Workouts. Hauptsache etwas in Bewegung. Besonders, wenn du eher der Typ bist der kalte Füße hat oder dem kalt ist.
  • Viel Wärme, auch wenn du deine Tage nicht hast eine Wärmflasche nehmen oder ein Fußbad machen.
  • Eine andere Einstellung zur Weiblichkeit haben. Ich glaube das hat sehr viel ausgemacht. Ich habe das immer gehasst, dass ich das habe und Männer z.B. nicht und das es einfach so unfair ist. Dann habe ich ein Buch über die Regel gelesen und mir wurde klar, wie die Medien und Männer früher die Frauen unterdrückt und schlecht geredet haben. Ganz früher in den alten Mythologien gelten Frauen, die die Regel haben als Mächtig und unbezwingbar z.B. in der griechischen Mythologie. Dann habe ich sozusagen mit meiner Weiblichkeit einen Pakt gemacht, dass ich sie akzeptiere. Seitdem ist alles gut.
  • Nicht mehr so verkrampfen, weniger Stress machen.
  • Ich hatte oft auch Angst, dass ich "auslaufe" und dadurch kam der Stress. Jetzt habe ich mir die Menstruationstasse gekauft und auch verstanden wie sie funktioniert. Seit dem ist alles so einfach und seit dem habe ich komischerweise auch gar keine Probleme mehr, wirklich alles ist super, ich merke gar nicht das ich die Tage habe.Ich habe die Lunette, schau einfach mal danach. Denn das Teil kannst du einfach morgens reinsetzen und 10 Stunden drinlassen und solange hast du keine Sorgen :)
  • Tees können auch helfen, darüber findest du genug im Netz!

Hoffe das konnte dir helfen, wenn du mehr wissen willst, einfach schreiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier mal folgendes aus: 30 ml Macadamianussöl 5 Tropfen MuskatellerSalbei 5 Tropfen Lavendel 5 Tropfen Ylang-Ylang 5 Tropfen Majoran Damit massierst Du Dir den Bauch. Die Mischung kannst Du auch ohne Nussöl in einem 1/2 Becher Sahne als Badezusatz nehmen. Hier noch ein Video zur Massage: http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=9znBhTbVlM0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke hier kann dir niemand helfen. 

Rede mit deinem Arzt darüber. Er wird dir Schmerzmittel verschreiben. 

Mir hilft es immer wenn die füsse u der Bauch warm sind, also mit Körnerkissen, Wärmflasche oder Heizkissen. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach sport das hilft bei manchen und lass dir vom FA die pille verschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nVega 30.04.2016, 15:15

Die Pille ist nicht gut, sie sollte niemals für so etwas eingesetzt werden. Meistens hilft sie nicht mal, sonden kann vieles auch verschlimmern. Sie hat eine lange Liste von Nebenwirkungen, die auch sehr oft bei Frauen auftreten. Darüber gibt es genug Informationen im Netz.
An der Pille lässt sich nur gut Geld verdienen, weswegen sie auch beworben wird.

0

Ich weiß das klingt jetzt doof, aber es hilft. Also wenn du wieder solche Schmerzen hast, dann streiche einfach mit den Fingerspitzen ein paar mal darüber das hilft Wunder, es klingt doof, ich weiß, aber es hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lag immer aufm Boden und hab geheult vor Schmerz, bis ich die Pille bekommen hab. Rede am besten mit deinem Frauenarzt. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber zum Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt ernst. Geh lieber zum Arzt und lass dich untersuchen. Was besseres kannst du nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?