15 - schwanger! Arzt in Hamburg, der ohne Eltern die OP durchführt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bis zu 36 h nach den GV , kannst Du Dir von eine Arzt noch die sog. Pille danach verabreichen lassen. Das verhinder die Schwangerschaft, wenn mit dem Kondom etwas schief geht. Sollte es dafür zu spät sein und Du bist wirklich schwanger kannst Du innerhalb einer Frist wenn Du dich beratewn hasst lassen wenn Du über 14 bist ohne einverständnis der eltern legal abtreiben. Nur eine Abtreibung birg das Risiko, dass wenn etwas schief läuft keine kinder mehr bekommen kannst ( ist aber selten. ) Andereseitz ist ein Kind mit 15 auch nicht so toll, da nicht absehbar ist ob Dein Freund zu Dir steht.

Beratungsstelle aufsuchen! Ich glaub nicht, dass ein Arzt ohne Einwilligung deiner Eltern diesen Eingriff vornimmt. Jeder Eingriff hat seine Risiken! Ich wünsch dir viel Glück.

Jenny2171 06.03.2011, 09:03

Dankeschön :(

0
Kayahi 06.03.2011, 20:10

Schon ab 14 kann der Arzt auf die Einwilligung der Eltern verzichten, wenn er das Mädchen für reif genug hält, selbst zu entscheiden.

0

Du musst zuerst eine Beratungsstelle aufsuchen,da führt kein Weg dran vorbei.Kein vernünftiger Arzt wird bei einer Minderjährigen eine Abtreibung vornehmen ohne sich abzusichern.Wie willst Du den Eingriff Deinen Eltern verheimlichen?Trotz aller Probleme,rede mit Ihnen.Vielleicht gibt es jemand dem Du vertraust,alleine stehst Du das nicht durch.

Jenny2171 06.03.2011, 09:01

Ich weiß das das komplitiert wäre aber es muss doch noch etwas Hoffnung geben.. Meine Mutter droht mir die ganze Zeit ich komm bald ins Heim oder ich muss zu meinem Papa ziehen, aber das darf ich nichtmal, weil er phychisch krank ist und ich ihn damit auch nicht belasten möchte.

0
Kayahi 06.03.2011, 20:09
@Jenny2171

Bei einer Beratung kann man dir genau erklären was zu tun ist damit deine Eltern nichts erfahren. Es gibt öfter Mädchen die einen Abbruch auf Grund der Familienverhältnisse "heimlich" machen. Such dir bitte trotzdem Gesprächspartner (Beraterin, Freundinnen, Vertrauenslehrerin), denn so einen Eingriff sollte man nicht allein durchstehen müssen.

0

Du bist 15. Du wirst nirgendwo einen Arzt finden, der das ohne Einwilligung deiner Eltern macht.

Man kann vor einer Operation mit Medikamenten abtreiben..war oder ist das keine Option bei dir? Das ganze tut mir echt leid für dich..wirklich keine Chance auf das Kind? Nicht dass ich gegen Abtreibung bin ganz und gar nicht, aber das ist schon heftig..weißt du schon wies weiter geht?

Kayahi 08.03.2011, 10:20

Für die Mifegyne wird es schon zu spät sein bei ihr.

0

Du musst auf jedenfall zu einer Beratungsstelle. Profamilia oder ähnliches.

Ob deine Eltern informiert werden müssen, weiß ich nicht.

Jenny2171 06.03.2011, 09:01

Ich hab gelesen das ein Arzt oder eine Beratungsstelle meine Eltern nicht informieren dürfen ohne mein Einverständnis

0

hast du denn schon mal einen test gemacht, das du weißt ob du schwanger bist? man wird nicht gleich bei jedem kondom abrutschen schwanger!!!!!!!!

Jenny2171 06.03.2011, 09:02

Das weiß ich, dass das nicht unbeindgt bedeuten muss, dass ich schwanger bin, aber ich hab fast 2 Monate keine Tage also am 14,15.2 hätten die kommen müssen und der Test sagt leider auch -positiv...

0
Kayahi 06.03.2011, 20:12
@Jenny2171

Dann solltest du schleunigst zum Arzt und zur Beratung, sonst könnte die 12 Wochen Frist verstreichen... das würde bedeuten dass du nicht mehr selbst entscheiden kannst, sondern die Schwangerschaft austragen musst.

0
Jenny2171 07.03.2011, 16:24
@Kayahi

Ich hab heute schon Ärzte angerufen, aber da ich auch nicht ohne kämpfen das Geld hätte sag ich es Freitag meinem Papa wenn ich wieder bei ihm bin.. Mehr als umbringen kann er mich ja nicht.

0
Kayahi 07.03.2011, 18:21
@Jenny2171

Die Kosten werden bei Minderjährigen übernommen, du brauchst kein Geld. Bis Freitag warten solltest du nicht, denn wenn du vor zwei Monaten zuletzt deine Tage hättest bekommen müssen, dann müsstest du in der 10ten Schwangerschaftswoche sein. Du kannst in Deutschland aber nur bis Ende der zwölften Schwangerschaftswoche abtreiben. Mach auf jeden Fall schonmal die Beratung bei ProFamilia, dann hast du den Beratungsschein den du brauchst. Danach musst du eh noch drei Tage warten bis du den Eingriff durchführen lassen kannst. Dass du mit deinem Papa reden möchtest, ist aber trotzdem eine gute Idee und ich denke auch nicht dass er dir den Kopf abreißen wird :)

0
Jenny2171 12.03.2011, 18:40
@Kayahi

Hm also eigentlich bin ich erst in der 7. Woche und ich war schon bei nem Arzt aber der würde das nicht ohne eine Erlaubnis machen ich glaub schon das ich meinem Papa das morgen sage aber ich hab echt Angst davor, und vor allem wenn der das meiner Mama doch sagt komm ich ins Heim und dann seh ich meinen Freund nie wieder... Vor allem seh ich ihn ab Montag 6 Wochen nicht mehr .... Ist alles schwierig und dann auch noch sich auf Schule konzentrieren weil ich vor kurzem erst umgezogen bin... Aber dankeschön das du mir so weiterhilfst :)

0
Kayahi 12.03.2011, 18:56
@Jenny2171

Ich denke nicht dass dein Papa dir in den Rücken fallen wird, er wird sicher froh sein dass du dich selbst schon so informiert und so überlegt gehandelt hast (mal abgesehen von der versemmelten Verhütung ;) ) Und so einfach kann deine Mama dich auch nicht ins Heim stecken... Bevor du dort hin kämst würde man erst versuchen eure Probleme zu lösen oder dich bei deinem Vater unterzubringen. Und dass das alles schwierig ist stimmt wohl. Ich würde deinen Arzt fragen ob er dich krank schreibt bis alles vorbei und geklärt ist, das hat mein Arzt damals auch gemacht. Wie auch immer, ich drücke die Daumen dass alles gut geht!

0
Jenny2171 13.03.2011, 15:03
@Kayahi

Dankeschön!! Also meine Mama fährt mit ihrem freund am vom 27. eine Woche in die Türkei und dann bin ich 1 Woche alleine und ich hoffe mal das man das da alles m,achen kann ich ruf Montag nen Arzt an und lass mich untersuchen und danach zu ner Beratungsstelle und dann muss ich sehn wies weiter geht ob es geht das zu verheimlichen oder ich beichten muss ._.

0
Kayahi 13.03.2011, 21:07
@Jenny2171

Na dann alles Gute, ich wünsch dir viel Glück und wenn noch was ist, melde dich!

0

Geh zu pro Familia. Die können helfen.

husky70 05.03.2011, 16:43

passiert ist passiert,da ändern die auch nichts mehr dran.

0
Maeldae 05.03.2011, 16:45
@husky70

natürlich können die an einer Schwangerschaft was ändern.

0
nuuk84 05.03.2011, 16:45
@husky70

Nein, aber sie bieten professionelle Beratung. Und so weit ich weiß muss man nachweisen, dass man ein entspr. Beratungsgespräch geführt hat und eine entsprechende Bedenkzeit hatte, bevor man abtreiben darf...

0
husky70 05.03.2011, 16:46
@Maeldae

dürfen die nicht!zumindest nicht ohne erlaubnis der eltern.

0
husky70 05.03.2011, 16:48
@nuuk84

aber auch nicht ohne beisein der eltern.

0
nuuk84 05.03.2011, 16:49
@husky70

Das is nochmal ein anderes Thema. Dennoch ist der Besuch einer solchen Beratungsstelle notwendig.

0
Kayahi 05.03.2011, 18:20
@husky70

Schon mit 14 kann man ohne Einverständnis der Eltern selbst entscheiden ob man einen Abbruch wünscht oder nicht, wenn der Arzt/die Ärztin das Mädchen für reif genug befindet selbst zu entscheiden. Ab 16 ist überhaupt keine Einverständnis mehr nötig.

0
Jenny2171 06.03.2011, 08:59
@Kayahi

Sowas ähnliches hatte ich auch gelesen und es ist ja nicht so das ich auf ne Hauptschule oder so gehe und keine Pläne für meine Zukunft habe.. Ich werd Montag zu ner Beratungsstelle hingehen und dann erstmal sehen was die sagen oder muss ich erst zu einem Arzt??

0
Kayahi 06.03.2011, 11:03
@Jenny2171

Die Reihenfolge ist egal. Normalerweise geht man erst zum Arzt und lässt sich die Schwangerschaft bestätigen, aber wenn du dich wohler fühlst wenn du erst die Beratung gemacht hast, ist das völlig in Ordnung.

0
Osterpetra18 16.03.2011, 11:20

wie pro familia hilft kannst du hier nachlesen: http://tinyurl.com/profamilia

0
Kayahi 13.05.2011, 14:32
@Osterpetra18

Und da haben wir sie auch schon wieder, die schöne alte Laier. Nur blöd dass Staatsanwaltschaft, Polizei und Regierung anderer Meinung sind und ProFamilia weiterhin staatlich anerkannte Beratungsstelle bleibt...

0

Was möchtest Du wissen?