14jähriger Hund mit "Startproblemen"

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Joh, klingt sehr arthrotisch. In dem Alter auch normal. Wenn du deine Fellnase unterstützen möchtest, kannst du natürlich Grünlippmuschelextrakt geben. MSM hilft auch gut.

Wirf doch mal die Suchmaschine an und gib Grünlippmuschelkonzentrat ein, da gibt's nämlich erhebliche Preisunterschiede. Hab neulich gesucht, weil es für meine Hündin auch in Frage kommt.

Wenn meine so alt wird, mach ich ein Fass auf, das sage ich dir. Vermutlich wird sie es nämlich nicht :-(

Insofern wünsche ich euch einen wunderschönen Sonntagsgeburtstag, vorab gratulieren bringt ja Unglück ;-) Freu dich, daß dein Senior noch relativ fit ist. Ich wünsche euch noch viele und gesunde Jahre zusammen :-)

Tonimama 03.11.2012, 00:04

Hallo Michi! Du hast recht!!! So heißt das Zeug!!! Was ist MSM??? Warum meinst Du, daß Dein Liebchen nicht so alt wird??? Wir 2 haben in den letzten Jahren sehr viel mitgemacht, auch gesundheitlich, was ihn betrifft...von Tumoren über Herzfehler und Bauchspeicheldrüsenentzündungen. Aber wir haben es durchgestanden!!! Das kostet alles einen Haufen Geld....na und??? Eben keinen Urlaub und keine neuen Klamotten, was solls?? Dafür 365 Tage absolute Liebe und Zuneigung. Deshalb lass den Kopf nicht hängen! Meiner ist übrigens ein Rauhaardackel...besondere Spezies! Ganz lieben Gruß und alles Gute Euch beiden. Und einen fetten Kuss auf die feuchte Schnauze!

0
michi57319 03.11.2012, 00:53
@Tonimama

Hallo Tonimama,

Geld spielt keine Rolle, so lange es sinnvoll eingesetzt wird, ist bei uns genauso ;-)

Meine Schnecke hat SLO, ist 7,5 Jahre alt und durch die Autoimmunerkrankung deutlich gealtert. Was immer an Lebenszeit noch vorhanden ist, ich weiß es ja nicht, aber ich bzw. wir, genießen es jeden Tag :-)

Ich lasse den Kopf auch nicht hängen, sondern halte lieber die Ohren steif :-D

MSM ist Methylsulfonylmethan, eine organische Schwefelverbindung, welche bei Gelenk- und Rückenbeschwerden gegeben wird, vor allem bei Pferden. Ich habe es von einer guten Bekannten bekommen, welche tolle Ergebnisse bei ihrer 10-jährigen Hündin damit erzielen konnte. Sie und ich haben eine Schäfine. Der TA meinte, es sei nicht nur gut für ihre Pferde ;-)

Knuffel dein Dackelchen mal von mir und sag dem alten Herrn, daß er seinen Sturkopf ruhig noch 4 Jahre behalten kann :-)

0

Warum lässt du ihn nicht tierärztlich untersuchen? Es klingt nach Arthrose, könnte auch Rheuma oder etwas anderes sein. Ich würde nicht direkt eine Selbstmedikation (bzw. Hundeselbstmedikation) betreiben, sondern erst einmal abklären lassen, was los ist und ggf. nachfragen, was der Arzt zu dem Mittelchen deiner Bekannten hält.

Tonimama 03.11.2012, 00:24

Hallo Ireneboa! Du hast natürlich recht. Leider sind wir seit weit über einem Jahr ständig in Behandlung beim TA. Und das aus immer anderen Gründen...erst wars ein Geschwür (gutartig) am Fuß, mußte aber mit größerem Aufwand entfernt werden. Dann eine Entzündung am Pipimann, dann wurde ein Herzfehler (altersbedingt) festgestellt, haben wir aber medikamentös wunderbar im Griff. Dann fand man einen Tumor am Poloch, davor hatte ich eine Riesenangst, weil man ja da nix verbinden kann oder so....alles ohne Komplikationen verlaufen. Und deshalb reichts uns beiden im Moment, ehrlich gesagt! Ich selber habe Arthrose im Armgelenk...da kann man ja nun nicht viel machen, wie ich von meinem Arzt höre. Deshalb hatte ich eventuell vor, es mit diesem Naturstoff zu probieren. Danke Dir für Deine Antwort! Ach so, Glückwünsche am Sonntag werden gerne entgegen genommen!

0

Freu dich einfach, dass dein Hund so lange dein Begleiter war. Mein Windhund kann dieses Alter leider nicht ereichen.

Tonimama 03.11.2012, 00:32

Haloo 2010SVH! Nicht WAR...er IST!!! Was ist denn mit Deinem Windhund?? Ich hatte jahrelang für jeweils einige Wochen einen Whippet als "Pflegehund". Diese Verrückten sehen ja so harmlos aus...aber wehe!!! Das Mädel war ein ganz schlimmer Finger!!! Zu Hause sehr streng erzogen, rastete er hier jedesmal komplett aus vor Begeisterung. Ich mochte sie sehr gerne. Ganz lieben Gruß und alles Gute!!

0

die borke der weide wurde lange als heilmittel gegen arthritis genutzt so weit ich weiss

der ist eben in die jahre gekommen.

Tonimama 02.11.2012, 23:52

Hallo nowka2! Ja und??? Deswegen kann ich ihm doch trotzdem helfen, daß er es leichter hat! Daß er kein Welpe mehr ist, ist mir schon klar. Nicht hilfreiche Antwort.

0
nowka2 04.11.2012, 23:46
@Tonimama

aus meiner sich gibt es da nichts zu helfen

0

Was möchtest Du wissen?