14 und wahrscheinlich schwanger?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mach einen Schwangerschaftstest, vereinbare eine Termin beim Frauenarzt. Wie weit bist du drüber?
Nachdem das erstmal geklärt ist, kannst du dann überlegen, was der nächste Schritt ist. Auf jeden Fall musst du dich beraten lassen und das Jugendamt wird auch gerne mitspielen wollen.
Ich hoffe für dich, dass du nicht schwanger bist und das "nur" eine lehrreiche Lektion für dich ist. Wenn man alt genug ist, um Sex zu haben, sollte man auch alt genug sein, um sich über Verhütung zu informieren.
Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eine schlechte ausgangslage. aber kopf in den sand stecken hilft nicht, also handeln.

punkt eins: termin beim gyn. da abklären lassen, was ist.

dort kannst du dich auch beraten lassen, ansonsten geht das  - auch anonym - bei profamilia

solltest du das kind behalten wollen und alle anderen sind dagegen, musst du dir hilfe und unterstützung suchen, dann wende dich ans jugendamt, es gibt einrichtungen für minderjährige mütter mit kindern. 

aber sag mal, was denkt sich ein junges mädchen heutzutage, wenn es unverhütet verkehr  hat? ich meine, es gibt doch überall gesundheitliche aufklärung....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Mach einen Test bzw geh zum arzt und lass dich testen
2. Such im Fall einer Schwangerschaft eine Beratungsstelle auf.
3. Falls du das Kind behalten willst - wende dich ans Jugendamt die unterstützen dich dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Frauenarzt und lass dich dort beraten ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also am besten holst du dir erst mal einen schwangerschaftstest und falls der posifiv anzeigt... entweder abtreiben oder warten bis das Kind da ist und dann zur adoption frsigeben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Test machen lassen

Zum Frauenarzt gehen

Zu einer Beratungsstelle gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal sollte es wirklich sicher sein, daß du schwanger bist.

Dann zur Schwangeren Beratung gehen!

Warum hast du nicht verhütet?

Das war ziemlich naiv von dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kläre es mit dem Frauenarzt ab - und wenn du wirklich schwanger bist, dann freue dich auf dein Kind. Es gibt viele die dir dann helfen, es muss ja nicht die Mutter sein.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?