14 und von der Mutter geschlagen. Hilfe holen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Gehe sofort zum Jugendamt das hilft dir bestimmt.

Nein du brauchst keine Angst haben das deine Mutter ins Gefängnis kommt.Dafür müsstest sie schon verklagen und da du noch minderjährig wärst bruchfestest du vom Jugendamt einen der für dich die Klage vertritt. Der wiederum würde höchst wahrscheinlich von einer Klage abrarten.

Du musst auch keine Angst haben das du gleich ins Heim kämst oder das deine Mutter dich dafür noch mehr schlägt.

Ich denke deine Mutter schlägt dich weil sie schlicht und einfach überfordert ist. Ich denk sie braucht Hilfe.

Deswegen gehe zum Jugendamt und die wissen genau was zu tun ist. Sie wissen auch was sie für deine Mutter tun können das es ihr besser geht.

Mag sein das du vorüber in ein Heim kommst oder in einer Pflegefamilie. Bis es deine Mutter besser geht.

Aber sehr oft reicht es auch aus das regelmäßig eine Familienpflegerin kommt, die deine Mutter aber auch euch Kinder im alltäglichen Leben unterstützt, so das es euch allen wieder besser geht.

Also wenn du willst das es euch bald besser geht wende dich sofort an das Jugendamt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu allererst würde ich mich mal fragen, warum sie so ist. Irgendwas muss doch der Auslöser gewesen sein. Kann es nicht auch so sein, dass ihr Kinder eurer Mutter das Leben zur Hölle macht/gemacht habt? Die Frau ist auch nur ein Mensch. Mit Jugendamt und Polizei Drohen ist ja auch leichter, als seine eigenen Fehler Abzuändern. Hier würde eher eine Familientherapie helfen. Gut bzw. nicht gut, die Mutter sollte nicht so reagieren, aber wer sagt uns denn wie sie Seelisch drauf ist? Evtl. würde man ihr sogar einen Gefallen tun, wenn man euch da raus holen würde. Es gibt wirklich Eltern, die vor ihren eigenen Kindern Beschützt werden müssten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vipnic
19.03.2016, 08:28

Sehr gute Argumentation.Gefällt mir!Respekt!

0

Also meine Mutter schreit mich manchmal auch an und bevor mehr passiert halte ich einfach meinen Mund und gehe ruhig in mein Zimmer, wenn sie aufgehört hat zu schreien. Es ist aber bei mir so, dass sie sich entschuldigt oder nach ner Zeit einfach alles vergessen ist und wir miteinander wieder lachen. Jetzt bin ich 16. Als ich 14 war, kam es mir schlimmer vor, ich glaube aber, dass das bei mir einfach an der Pubertät lag (Ich weiß, dass ich immer noch in der Pubertät bin, aber mit 14 war es noch heftiger) Mittlerweile ist das ja nicht mehr so schlimm bei mir. Bei dir weiß ich allerdings nicht wie sonst deine Mutter ist. Dieses Geschrei ist doch nicht Alltag oder? Versuch doch mal mit ihr darüber zu sprechen und sag ihr, dass du sehr traurig darüber bist (wenn ich über sowas mit meiner Ma gesprochen habe, musste ich etwas weinen). Vielleicht ist deine Mutter auch gestresst und reagiert deshalb etwas über. Vielleicht fragst du sie mal, ob du ihr bei etwas helfen kannst (wenn sie sich dann bedankt, ist das auch ein sehr schönes Gefühl). Ich würde aber nicht die Polizei oder das Jugendamt rufen. Eine Freundin von mir wurde früher von ihrem Vater geschlagen. In der fünften Klasse hat sie das einer Lehrerin gesagt, welche dann das Jugendamt zu ihr nach Hause geschickt hat. Die wollten meine Freundin einfach mitnehmen und zu einer Pflegefamilie bringen. Hätte meine Freundin damals nicht hysterisch gesagt, dass sie zu Hause bleiben wollte, wäre sie wahrscheinlich nicht mehr dort. Jedenfalls hat sie danach niemandem darüber was gesagt, aber ich als ihre Freundin weiß, dass sich auch die Situation zu Hause gebessert hat, weil sie mit ihren Eltern darüber gesprochen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn sie deine Mutter ist, rufe das nächste mal die Polizei oder wende dich unbedingt ans Jugendamt oder an vertrauenspersonen. Seit Mutig, nur so kann das alles beendet werden oder wollt ihr warten bis noch was schlimmerses bassiert und wills du wirklich warten bis du 18 bist? Handelt jetzt! Außerdem seit ihr zu dritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erstmal zu verwanzen gehen Tante, Oma,Opa die sollen mit deiner Mutter Klartext reden. Jugendamt wird das sehr radikal lösen Familie trennen und Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir wars auch so. Sie muss ja ein Grund dafür haben. Sprich sie einfach an ich glaube du hast nichts zu verlieren. Und sprich mit deinen Freunden oder einem Vertrauenslehrer oder einem Schulpsychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wendet euch unbedingt und bitte dringend ans Jugendamt.

Nein, deine Mutter muss nicht ins Gefängnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dich höchstens an Jugendamt wenden.. Ich weiß aber nicht genau ob die dir die Hilfe leisten welche du wirklich brauchst, du würdest wahrscheinlich in ein Heim kommen oder deine Mutter wäre nach dem das Jugendamt da war sicherlich sehr sauer, dass ist beides nicht zwingend gut..

Ich kann dir dabei leider schwer helfen, sprich vielleicht mal mit deinen Geschwistern! Ich wünsche dir wirklich alles alles gute, das wird bestimmt wieder! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede am besten mit deiner mama. Ich würde dir nicht raten zum Jugendamt zu gehen weil in Kinderheimen wird man wirklich viel schlimmer behandelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh damit am besten zum Jugendamt, die wissen wie man mit sowas umgeht und können dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht lange fackeln, wenn ihr zu dritt sein, müsst ihr euch halt einfach mal wehren.

Ab zum Jugendamt, die werden sie schon in die Schranken weisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin selber 12 und werde von meiner mutter geschlagen sie wird auch schnell aggressiv geh du lieber zum jugendamt mich juckt es nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?