14 tätiges Widerrufsrecht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Ja. Du musst nur deinen Widerruf innerhalb der 14-tätigen Frist tätigen. Nicht zwingend die Rücksendung.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu,

es kommt gar nicht zwingend darauf an, dass die Ware den Händler rechtzeitig erreicht. Diese kann auch mit 1-2 Tagen Verspätung ankommen. Wichtig ist, dass der Verkäufer per Fax,Mail oder auch Telefon rechtzeitig über den Widerruf aufgeklärt wird und man ihn begründen kann.

Eine alleinige Rückgabe der Ware macht den Widerruf nämlich nicht geltend, ob pünktlich oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 19.06.2016, 00:01

Ein Widerruf muss nach wie vor nicht begründet werden.

0
Dexti 19.06.2016, 00:08
@kevin1905

Stimmt! Da habe ich mich von einem Artikel fehlleiten lassen. Zum glück habe ich von können und nicht von müssen gesprochen :) Der Rest ist allerdings richtig.

Grüße

0

STOP!

Das Rücksenden der Ware erklärt nicht automatisch den Widerruf des Vertrags. Das Widerrufsrecht wurde vor 2 Jahren überarbeitet, seitdem sollte der Widerruf immer separat erklärt werden.

Schicke also ein Fax oder eine Email beweisbar an den Händler. Zur Wahrung der Frist genügt das Absenden vor Ablauf der 14 Tage. Danach hast du weitere 14 Tage die Ware zurück zu senden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie können innerhalb der 14 Tages-Frist den Widerruf erklären beim Händler. Damit ist der Widerruf wirksam. Die Ware kann nach Mitteilung des Widerrufes versendet werden.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja... wichtig ist der tag an dem du es verschickst... nicht der tag an dem es beim händler ankommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?