1,4 mm Zahnlücke schließen, aber wie?

8 Antworten

Also meine Cousine hatte noch eine grössere Lücke (etwa 2mm). Diese wurde immer wie grösser, und dann beschloss sie, sie mit einer festen Spange zu schliessen. Bei ihr hat es aber viel weniger lange gedauert (etwa 1 Jahr oder so). Es kommt aber auch darauf an, wie schnell man vorwärts gehen kann. Es sind ja so wie Plättchen die auf die Zähne geklebt werden und dann ein Draht von Plättchen zu Plättchen geht. Dieser Draht kann unterschiedlich dick sein. Und umso dicker, umso mehr ''Druck'' ist auf den Zähnen (also es geht schneller). Doch manche halten so viel Druck nicht aus, also sie haben Schmerzen. Dann kommt man auch nicht schnell voran! Also du hast eigentlich die Wahl: 1. Gar nichts tun. 2. Das Bändchen wegschneiden lassen (lass dich darüber sonst noch informieren). 3. Eine feste Zahnspange.

Nimm die feste zahnspange ist viel besser wenns auch 2 jahre dauert nimm sie dann hasste dann ein ganzes leben schöne zähne oder du lässt es deine entscheidung hör auf dein herz und entscheide dich was du für richtig hällst

Feste Zahnspange ist einfach Mittel der Wahl. Und es dauert halt seine Zeit. Wenn man zu kurz behandelt, schieben sich die Zähne wieder zurück. Es gibt von Stiftung Warentest ein Buch über Kieferorthopädie, da steht einiges dazu drin.

Zahnlücke mit Kunststoff schließen lassen oder nicht?

Hallo =)

Ich hab eine Zahnlücke vorne bei den Schneidezähnen und mich stört sie sehr ! Es ist mir sehr unangenehm zu lachen.Ich hab mir überlegt das ich zum ZA gehen soll und das er mir das mit Kunststoff schließen soll. Aber das einzige wovor ich Angst habe ist das ich nicht dann zu große Zähne haben werde.Meine vorderen Schneidezähne sind ca. 7 mm breit und 7-8 mm lang und meine Lücke ist 2-3 mm groß. Würde das gut ausschauen oder nicht und eine Zahnspange kommt nicht in Frage sonst sind meine Zähne eigentlich "perfekt". Ich möchte nur wissen ob das gut ausschauen würde & das Lippenbändchen will ich nicht wegscheniden oder so . Bin 15.

Danke.! =)

...zur Frage

Bin über 18 Jahre alt, sollte ich die Lücke zwischen den Frontzähnen(die zwei oberen mitteleren Zähne) schließen lassen?

Hallo ihr Lieben, ich hätte gerne euren Rat bzw eure Erfahrungen zu meinem "Problem". Meine Frage ist an alle gerichtet, die sich mit diesem Thema gut auskennen oder schon Erfahrungen damit hinter sich haben. Lest euch bitte meinen vollständigen Text durch, bevor ihr mir antwortet damit unnötige Antworten -ist nicht böse gemeint - vermieden werden können, vielen Dank. Es ist mit sehr wichtig.

Mein Problem: Ich habe eine schreckliche Zahnlücke (ca. 4 mm groß, sieht von nahem und weitem aber wie 1 cm aus), die auch noch seltsam schräg ist und mich unheimlich stört. Ich schäme mich dafür und es hemmt mich beim Lachen. Also habe ich mich entscheiden sie entfernen bzw schließen zu lassen. Ich weiß, dass sowas auch sehr teuer sein muss, mein Geldbeutel sitzt nicht so locker, spare momentan darauf und ich bin auch bereit dafür ein Kredit aufzunehmen, wenn es nötig ist. Bekehrungsversuche, wie "Stars haben auch so ne Lücke und können darüber lachen" bringen mich nicht mehr weiter, wie schon geschrieben, sie stört mich einfach zu sehr und das schon seit laanger Zeit. Vor ein paar Jahren habe ich mir bereits bei einer OP mein Lippenbändchen kürzen lassen, da die Zahnärtze meinten es würde die Lücke schließen lassen. Dem war aber nicht so. Wenige Monate darauf ging ich dann zum Kieferorthopäde um prüfen zu lassen, ob die Krankenkasse die Kosten für eine Zahnspange übernehmen würde, leider fiel ich nicht in die nötige Gruppe. Der KO riet mir eine Anfrage mit Bild bei der KK zu stellen, was ich Dummkopf natürlich nicht gemacht habe, da ich dachte es würde eh nichts bringen und die würden eh nur das gleiche sagen wie beim KO. Nun bin ich über 18 Jahre alt und habe mich über die unterschiedlichen Möglichkeiten, eine Frontzahnlüc. schließen zu lassen, halb informiert:

  1. Zahnspange - in meinem Fall wäre ja nur eine obere Zahnsp. notwendig, liege ich da richtig?

  2. Füllen: Kunststoff, Implantat, Veneers(zum kleben)..usw... die Risiken sind vorhanden, kann es wirklich nicht rückgängig gemacht werden?

(3. Abschleifen lassen)? weiß nicht genau was das ist, habs aber irgendwo gelesen :S

Ich tendiere zum 1. bin mir nicht sic. Die kosten würden sich durch eine Zahnzusatzversicherung soweit ich weiß, dann auch verringern, stimmt das? So nun zu meinen Hauptfragen: Welcher der oben genannten Optionen würdet ihr mir empfehlen, womit habt ihr schon gute Erfahrungen macht, welches ist die kostengünstigste Opt. und was muss ich sonst noch beachten? Es wäre schön, wenn ihr mir ungefähre Preise zu den Variationen nennen könntet.

Sollte ich sonst noch irgendwelche Bedenken bei meinem Vorhaben berücksichtigen? Sorry für so viele Fragen, der Text ist etwas verwirrend denke ich.

Ich danke euch schon mal im Voraus für das Lesen und euer Bemühen auf eine Antwort.

PS: Jemand hier auf GF meinte sogar, dass man das ohne Behandlung irgendwie entfernen könnte...wie ist das möglich? (VanessaParadis?)Bitte melde dich bei mir oder antworte auf meine Frage :D

...zur Frage

Wie kommt eine Zahnlücke bei den Mädels an?

Ich habe eine 2mm große Zahnlücke und ich schäme mich irgendwie für die Lücke. Und eine Zahnspange wird nicht von der Krankenkasse bezahlt nur wenn sie halt 4 mm groß ist . Aber ich würde gerne wissen wie es bei euch Mädels ankommt.

...zur Frage

Gaumennahterweiterung, Wann schliesst sich die Zahnlücke?

Hey,
Ich habe vor ca. 1 Monat die Spange reinbekommen und musste immer breiter drehen.
Jetzt hat sich eine Ca. 6mm breite Lücke zwischen den Schneidezähnen gebildet, was mich SEHR nervt.

Jetzt muss ich noch 3 Monate nach vorne und zurück drehen, weil ich noch meinen Kiefer ein wenig nach vorne bekommen muss, deswegen erleichtert dies das.

Meine Frage nun,
Wie lange dauert es ab nun, bis die Lücke wieder kleiner wird bzw. sich schliesst?

Würde mich soo über eine Antwort freuen!

LG

...zur Frage

Brackets zum Schließen der vorderen Zahnlücke?!

Ich würde mir gerne die vordere Zahnlücke schließen lassen da sie mich schon seit Jahren nervt! Übrigens bin ich 16 Jahre alt, wenn man das irgendwie wissen müsste... Ich wollte fragen ob man die Zahnlücke mir sogenannten Brackets zum Schließen bekommt. Und wenn ja, wie lange würde das ungefähr dauern? Ich hab zwar ne kleine Lücke trotzdem hasse ich sie! Und wie viel kosten solche Brackets eigentlich?

Danke im Vorraus!!! :-)

...zur Frage

Zahnlücke schließen, ohne Zahnspange

Heey, also ich hab zwischen den Schneidezähnen eine 1 mm große Zahnlücke, und mir gefällt sie persönlich garnicht x: ich möchte auch keine Spange, weil der Zahnarzt sagt ,dass ich sonst perfekte Zähne habe, nur halt die Lücke stört. Habt ihr vlt eine Idee wie man sie schließen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?