14 Jahre mit Vollmacht in Filme ab 16?

12 Antworten

Nein. Nach Jugendschutzgesetz § 11 dürfen Kinder und Jugendliche nur in Filme die für ihr Alter freigegeben sind. d.h. in deinem Fall deine Freundin darf in Filme ab 0 / 6 / 12 Jahre. Filme ab 16/18 Jahre sind für sie Tabu. Für dich sind nur noch Filme ab 18 Jahre Tabu. Nur bei Filmen ab 12 Jahren gibt es eine Ausnahme: Dort dürfen Kinder ab 6 Jahren in Begleitung der Eltern in einen Film ab 12 Jahren. Das Kino riskiert ansonsten eine Geldstrafe oder die Schließung des Kinos.

Du äußerst dich in keinster Weise zur Frage, merkst du das eigentlich? Scheinbar ja nicht.. Es geht hier um Vollmachten und das ist ein Ausnahmefall, der sich auf keines, deiner genannten Gesetze bezieht. Meine Erfahrung, gegen deine Unfähigkeit?
Himmel, nein danke!

0
@r14v8

Er äußert sich absolut zur Frage und ganz nebenbei hat feuerwehrfan schon mehr substanzielle Antworten zu diesen Themen geliefert. Das JuSchG kennt keine Vollmachten ! Das JuSchG sagt eindeutig, dass die jeweilige Altersfreigabe einzuhalten ist, keine Begleitung von Eltern, keine Vollmachten etc. NUR bei einem FSK12-Film dürfen Kinder 6-11 in Begleitung ihrer Eltern den Film sehen.

Deine Erfahrung, die scheinbar auf der Nichtbeachtung des JuSchG durch die Kinos beruht, gegen seine angebliche Unfähigkeit, die auf geltenden Gesetzen beruht. Und noch dazu Beleidigungen, wo keine hingehören !

0

Nein, das geht nicht. FSK16 ist ab 16, egal wer dabei ist oder unterschreibt. Einzige Ausnahme ist FSK12 ab 6. Lass mich raten: es geht um "Ted". Langsam wirds langweilig.

Nur mit Begleitung der Erziehungsberechtigten oder bevollmachteten Volljährigen. Wenn du sichergehen möchtest, solltest du auf die Website des Kinos gehen.

Was möchtest Du wissen?