14 Fragen in Physik!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  1. wie der name parallelschaltung schon sagt, die 3 widerstände legen parallel nebeneinander... verbunden sind sie dann an den enden.
  2. wie eigendlich immmer der die spannung ist der druck, der den strom fließen lässt. im gegensatz zur reihenschaltung wo der strom über die widerstände konstant ist, ist bei der parallelschaltung die spannung über die widerstände konstant... der rest ergibt sich. ganz machen will ich deine hausaufgaben ja auch nicht.
  3. nach der formel Widerstandskehrwert + widerstandskehrwert.... steht in deinem physikbuch
  4. die wiedersände liegen alle hübsch in einer reihe!
  5. siehe punkt 2 - nur eben umgekehrt
  6. hier musst du nur addieren, das haben wir doch glaube ich mal in der grundschule gelernt.
  7. ein widerstand der vor etwas anderem sitzt. z.b. einer led. lass dich aber nicht kirre machen. es kann auch sein, dass er nach der led kommt, es bleibt aber trotzdem der vorwiderstand.
  8. der trafo etwa 300 m von unsrem haus entfernt besteht aus 3 Primärspulen, 3 sekondärspulen, einem mächtigen kern, um den sie alle gewiclelt sind 3 Kerzen, an denen die mittelspannung angeschlossen ist, jeder menge öl zur kühlung und isolierung, einem großen gehäse mit vielen kühlrippen und einer diiiicken stromschiene, wo die drei sekondärspulen auf einer seite mit einander fest verbunden sind um den mittelleiter zu bilden.
  9. das ist ein einfacehr dreisatz... der unterschied zwischen den winduingszahlen macht den unterschied bei spannung und strom... je mehr windungen, desto mehr spannung aber auch weniger strom am ausgang... und umgekehrt je weniger windungen, desto mehr strom aber weniger spannung... ganz so ähnlich wie bei der kettenschaltung an deinem fahhrad.
  10. ein halbleiter ist ein bauteil das strom leitet, oder auch nicht. eine diode z.b. die lässt den strom nur in eine richtung durch.
  11. dotiert heißt nichts anderes als verschmutzt. das geschiet künstlich... P ist positiv und N negativ...

zu 12 bis 14 lasse ich mich mal nicht aus, das wäre mir zu umständlich dir das zu erklären so dass DU es auch verstehst...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samissimolin
30.06.2016, 15:04

Wow danke aber meine Arbeit ist schon vorbei :D

0

Würd ja gern helfen, könnte ich auch, aber pass doch mal in der Schule auf.. denn das hilft nämlich am meisten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weisste........

ihr seid doch alle immer Helden. Die Frage alleine eintippen und ins Netz stellen hat länger gedauert um mal  mindestens 50% deiner Fragen sofort zu beantworten. Das waren keine 20Sekunden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Parallelschaltung

https://de.wikipedia.org/wiki/Transformator

https://de.wikipedia.org/wiki/Halbleiter

Kannst du wenigstens lesen? Faulsein ist ja das eine..aber hier die ganzen Fragen eintippen, während du mit den Aufgaben lange fertig sein könntest, etwas anderes....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samissimolin
21.06.2016, 15:27

Man jetzt reichts aber ich weiß nicht wie des geht 

0

Du mußt deine Hausaufgaben - wie deine Mitschüler auch - selbst machen. Wo warst du, als ihr das im Unterricht durchgenommen habt??? Lies in deinem Schulbuch nach und/oder gehe googlen.

Versuche, die Fragen zu beantworten und poste uns deine Antworten. Dann sehen wir deine Eigenleistung. In dem Falle helfen wir selbstverständlich sehr gerne. Wir unterstützen jedoch nicht die Faulheit der Schüler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?