13jahre schwanger?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hallo, du brauchst Hilfe, wirklich!

Hast du schonmal mit dem Vater des Kindes gesprochen? Wenn nein tu das unbedingt, sprich mit einer Freundin darüber, du musst deine Eltern einweihen, ansonsten wird es immer schwieriger! Klar, deine Eltern werden geschockt sein, aber sie werden dich unterstützen, sie lieben dich!

Nimm Hilfe an, du brauchst sie! Alles Gute!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist das Verhältnis zu deinen Eltern und zu dem Vater des Kindes? Mit deinen Eltern musst du so oder so reden. Du könntest auch warten, bis sie es dann selbst sehen, aber das würde eher zu Missverständnissen und Unsicherheit führen. Also versuche deine Mam in einer ruhigen Umgebung zum Gespräch zu bitten. Und dann sprichst du es einfach aus. "Ich bin schwanger". Der Rest liegt dann nicht mehr in deiner Hand. Ich weiß, es wird sehr schwer, das auszusprechen, aber es ist die einzige Lösung. Wenn du dich mit dem Vater des Kindes gut verstehst und ihn eingeweiht hast, könnt ihr es deiner Mam auch zusammen sagen, das ist vielleicht etwas leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Eltern lieber vorsichtig aus, was da das beste waere. Dann rede mit ihnen drueber. Du musst dir aber zu 100% sicher sein, dass du wirklich schwanger bist. Geh zu einem Frauenarzt und lass dich beraten (zum Frauenarzt kannst/Waere besser, wenn du die Wahrheit sagst.. Ueber alles reden. Hilft sogar.:)) Rede mit deinem "Freund/zukuenftigen Papa" drueber und sagt es am besten zusammen. Je nach Reaktion wirst du sehen, was deine Eltern machen werden. Entweder Unterstuetzen sie dich (was das beste waere) oder rasten aus. Bleib da am besten ruhig und Geh zu dem, der dich geschwaengert hat und "heul dich aus" und redet euch beiden nur das Beste ein. Ist zwar schon bisschen traurig mit 13 schwanger zu sein..aber wenn es passiert, passiert es ebend. Aber du hast dein ganzes Leben noch vor dir..:/
Mach dir keine zu Grossen Gedanken. Sag es lieber vorsichtig. Ich koennte mir denken, dass sie erstmal sauer sein werden. (Fuer eine Woche oder so) aber unterstuetzen werden sie dich so oder so..denk ich mal.:)

Ganz viel glueck.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ich muss dir nicht sagen, was ich darüber denke. An deiner Stelle würde ich sofort das Gespräch mit deiner Mutter suchen und dann gemeinsam mit ihr überlegen, was ihr tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst mit deinen Eltern reden. Oder zumindest mit dem Frauenarzt. Die können Adressen und Telefonnummern von profamilia oder dem Jugendamt in deiner nähe geben. Die helfen dir dann dabei.
Aber kurz oder lang musst du es sagen.
Weiß der Vater davon? Den solltest du auch einweihen... und dann müsst ihr alle gemeinsam eine Lösung finden. Nur mach das nicht allein!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruhig dich erstmal:) auf jeden Fall musst du dir erstmal 100% sicher sein das es wirklich so ist, bevor du dir irgend etwas einredest was gar nicht stimmt. Und ich würde dir raten, ganz ehrlich auch wenn es brutal schwer ist geh zu deiner Mutter und sag es ihr. Sie wird dir sicherlich nicht den Kopf abreissen, klar wird sie nicht gerade erfreut sein aber sie ist die einzige die dir in dieser Situation helfen kann;)

Ich wünsch dir viel Glück und das wird schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat dir der Frauenarzt keine Hilfe angeboten? Dann wende dich bitte an die Caritas, die beraten dich, wie es jetzt weiter geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh  je :/ aber sei doch erlich zu deiner mutter. nun bist du schwanger und kannst es nicht mehr rückgängig machen und früher oder später findet sie es eh heraus. 

und was ist mit dem vater des kindes? weißt du wer es ist? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist du dir sicher, dass du schwanger bist? Hast du einen Test gemacht? Warst du beim Frauenarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wikixxXD
05.01.2016, 21:47

War beim frauenarzt

0

Irgendwann musst du es sagen. Es wird herauskommen spätestens wenn du mit Wehen im Krankenhaus liegst :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach du liebes Bisschen. Dachteste etwa "Ach bin erst 13, da werd ich nicht schwanger?" Diese Kinder heutzutage.

So, nun aber Butter bei de Fische, geh zum Frauenarzt, lass dich durchchecken und wenn du wirklich schwanger sein solltest, MUSST du es deiner Mutter sagen, egal ob du willst oder nicht. Dann wendet euch ans Jugendamt, wie es weitergehen sollte.

Es gibt Mutter-Kind-Heime, wo du hingehen kannst, sollte deine Mam dich nicht unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toberg12345
05.01.2016, 21:57

Man muss ja nicht gleich den Teufel an die Wand malen, und des Mädl weiter in Panik schubsen. Ich glaub des reicht ihr eh schon. 

Also des ist jetzt nur so ein Tipp nudelschinken ;)

0

Und deine freunde und eltern denken du wirst fett? Du bist oft nur angepisst? Dazu würde ich erstmal zum frauenarzt gehen und sicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es sagen !!
kommt ja eh raus ... aber gerade in deinem alter ist es wichtig das andere dir helfen und dir bei stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sorry aber du wirst ja wohl keine andere Wahl haben, als es zumindest mal deinen Eltern zu sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattest Du schon einmal Sex?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy2000
05.01.2016, 21:49

Wenn sie schwanger ist dann wohl ja 😠

0

Sag es deiner Mom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wikixxXD
05.01.2016, 21:47

Und wie?!

0
Kommentar von BrunetteBeauty
05.01.2016, 21:50

“lch bin schwanger.“

0

Was möchtest Du wissen?