135 Watt für Stereo- Anlage viel?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zum einen hängt es davon ab, was Du beschallen willst. Für ein 10-Quadratmeter-Zimmer wäre es mehr als ausreichend. Unvernünftig viel ist es aber auch nicht. Vor knapp 20 Jahren war die Watt-Zahl etwas zum blenden. Da hat man sich schon mal eine 2 x 500 W-Anlage ins Wohnzimmer gestellt. Die 135 Watt sind ja auch nur die maximale Leistungsaufnahme. Wenn Du normal Musik hörst, wirst Du davon deutlich weniger ausschöpfen.

also die Leistung sagt gar nichts und auch gibt es verschiedene Leistungsangaben so können aus den 135 Watt wenn das PMPO sind schnell nur 3 Watt RMS werden ...

die Leistung ist erst mal egal viel wichtiger ist wie viel davon umgesetzt wird so kannst du mit 1000W nicht mal Zimmerlautstärke erreichen oder mit 5W Kleiderschränke im Nachbarraum Wandern lassen ...

also wäre es schon gut wenn du wüstest wie die Anlage heißt oder kannst du Bilder machen und was das Kosten soll bzw. was du ausgeben kannst vielleicht bekommst du ja was besseres für dein Geld

erstens: Eine Box hat keine Watt. Eine Box ist belastbar - und Deine verträgt 135 Watt.

Wieviel Lärm dabei rauskommt, ist dabei nicht gesagt: Ein Heizlüfter verbraucht 2000 Watt. und macht kaum Lärm. Ein Piezopiepser nimmt kaum Leistung auf, und kann gräßlich laut sein. Der Pegel hängt vom Wirkungsgrad ab.

135 Watt sind für einen Wohnraum vollkommen ausreichend.

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen