1,34 promille am steuer was kommt auf mich zu?

9 Antworten

Hallo

nachdem hier nun die Moralisten, die meistens selber Dreck am Stecken haben, ihre lächerlichen Meinungen abgegeben haben, nun eine richtige Antwort:

Auf Dich kommt in etwa folgendes zu wenn der Blutwert auch über 1,1 Promille liegt:

1.) Strafe ca. 30-40 Tagessätzen (1TS=Monatsnetto/30). Wenn man unters Jugendstrafrecht fällt Sozialstunden. Dies KANN angewendet werden muss aber nicht.

2.) ca. 9-12 Monate FE-Entzug. Neubeantragung frühestens 3 Monate vor Sperrfristende möglich. (Kosten ca. 250€ in Berlin)

3.) Keine Punkte da Entzug wegen § 4 Abs 2 StVG. Bei Neuerteilung wieder punktefrei.

4.) da du in Berlin wohnst wird ab 1,1 Promille  eine MPU nach §§ 13 Nr. 2 FeV angeordnet (ca. 420€), die kann aber nur nach Aufarbeitung bestanden werden. Es empfiehlt sich, sich frühzeitig vorzubereiten.

5.) Strafbefehl in ca. 1-4 Monaten. Die Zeit des vorläufigen Entzugs wird beim Verhängen der Sperrfrist berücksichtigt. Verhandlung recht unwahrscheinlich es sei denn bei Einspruch oder wenn du unters Jugendstrafrecht fällst.

6.) Du bist nicht verpflichtet, weitere Angaben bei der Polizei zu machen. Dies ist in der Regel (ohne anwaltliche Beratung) auch keinesfalls zu empfehlen.

7.) Vor Neuerteilung ist zwingend ein Seminar für Alkoholauffällige Kraftfahrer zu absolvieren, da in der Probezeit aufgefallen siehe NAFAPlus Kosten ca. 300€

8.) PZ ruht bei Entzug

9.) Die Sperrfrist kannst Du über ein Seminar zur Sperrfristverkürzung, z.B. Mainz 77, um 1-3 Monate verkürzen

Danke dir für deine antwort hast mir wirklich sehr weiter geholfen :)

0

Ein Strafverfahren kommt auf Dich zu das regelmäßig mit einer Geldstrafe von 30-50Tagessätzen und der Entziehung der Fahrerlaubnis für ca.10-12 Monate endet.

Dazu kommt eventuell eine MPU, nämlich dann wenn Du in einem Bundesland wohnst das diese schon bei 1,1‰ fordert, dazu kommt noch ein besonderes Aufbauseminar das vor der MPU absolviert werden muss.

komme aus berlin ?

0
@MrDynamite

In Berlin könntest Du da leider schon Pech haben, zumindest sind einige Fälle einer MPU bekannt bei denen der BAK Wert weniger als 1,6‰ betragen hat.

1

Ich hoffe erstmal ein saftiges Fahrverbot. Einem Kollegen sind zwei besoffene an der Ampel mit 90 Sachen reingezimmert. Auch mit knapp über 1 Promille. Denk mal an all die unschuldigen die du geföhrdest. Wenn du dich kaputt fährst na gut deine sache aber das unschuldige darin verwickelt werden können ist echt unglaublich. Führerschein weg und das auf Lebenszeit.

heul wo anders

0

Pff übertreiber

0

Ich hoffe

das kannst du, interessiert aber niemanden hier

Denk mal an all die unschuldigen die du geföhrdest.

was?

bevor du hoffst solltest du erst einmal deutsch lernen

0

Strafzettel durch von der Polizei geparktes Auto?

Hallo zusammen,

im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde mir der Führerschein entzogen und mein Auto wurde von der Polizei auf einem kostenpflichtigen Parkplatz abgestellt. Nun habe ich einen Strafzettel bekommen.

Muss ich den zahlen? Ich habe mein Auto dort nicht absichtlich geparkt..

...zur Frage

Alkohol am Steuer in der probezeit mit 19

Hallo, ich wurde letzte woche freitag mit 0,62 promille alkohol im blut aufgehalten. Muss in 2 monaten in ein aufbauseminar, weil ich 23 km/h zu schnell gefahren bin und hab 2 jahre probezeitverlängerung bekommen. und könnt ihr mir bitte sagen was auf mich zukommen kann, weil ich muss ja noch ein aufbauseminar besuchen und dann ist das mit alkohol noch draufgekommen.

danke für jede antwort

...zur Frage

Parkplatz automatisch speichern auf Handy (Android)?

Früher speicherte Google Now automatisch den Standort vom Parkplatz an dem man sein Auto abgestellt hatte. Nun kann ich diese Funktion nach einem Update nicht mehr finden. In Google Maps geht dies nur noch wenn man selbst manuell jedes Mal die Position speichert.

Gibt es diese Funktion noch irgendwo? Oder evtl. eine App, die automatisch die Position speichert an der man geparkt hat ohne jedes Mal selbst aktiv werden zu müssen?

Danke!

...zur Frage

Alkohohltest

Kann man eigentlich, wenn die Polizei einen kontrolliert und man pusten muss, irgendwie betrügen, dass nicht so viel Promille angezeigt werden?

...zur Frage

Alkohol am Steuer (zum 2.mal) was kommt auf mich zu?

Hallo letzten Samstag war ich ei einer Feier und hatte dummerweise die Idee nach der feier doch noch die 5 km nachhause zu fahren ... Nun wie es der Zufall wollte kam ich natürlich in eine Polizei Kontrolle ? Atemalkoholtest ergab 1,18 Promille da dies ja dann nicht mehr als Ordnungswidrigkeit gilt musste also ein Bluttest gemacht werden. (Dieser Wert liegt leider noch nicht vor). Nun die Frage ich wurde vor ca. 4 Jahren schonmal mit Alkohol (0,6 Promille) 'erwischt' und musste dann die derweiligen Strafen auf mich nehmen. Damals war ich allerdings noch in der Probezeit die dadurch dann um 2 Jahre Verlängert wurde und ich den Führerschein neu erleilt bekommen habe. was kommt nun also auf mich zu ? (von ner MPU mal abgesehen da die ja im regelfall immer gemacht wird) und was wäre wenn der blutalkohol ergibt das es doch unter die 1,1 sinkt ?

DANKE schonmal im vorraus und ich wäre sehr dankbar wenn jetzt nicht wieder ein Riesiger Shitstorm kommen würde .. ich weis selber das das wirklich idiotisch war ... mache jetzt auch freiwillig einen Verkehrs test bzw Aufbauseminar (Für Alkohol)

...zur Frage

Alkohol am Steuer - Welche strafe?

hey, wisst ihr was auf einem zu kommt wenn man angehalten wird und diese gerät zum pusten, 2,0 promille anzeigt? und 10-15 km zu schnell gefahren ist? war innter orts &bin aus der probezeit raus.

das es dumm ist und ich glücklich sein kann das nichts passiert ist weiß ich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?