132qm Grundstück reicht es für kleines Haus

6 Antworten

Wenn du die vorgeschriebenen 3 Meter unbebauter Bereich zur grenze einhalten kannst wird der bauantrag bestimmt genemigt

5

Und wenn der neben mir sagt ich darf an seiner Garage dranblieb weil so haben die anderen das auch gemacht an jedes Haus angebaut

0
36
@Benomin

3m Grenzabstand ist für dein Haus.Und Garagen fallen da nicht drunter. Die können bis zur Grenze gebaut werden. 

0

3m grenzabstand, damit bleiben 5x6 m grundfläche... sorry, das wird nix 

Häuslebauer sind gefragt?wieviel qm?

Wie Gross sollte das eingeplante Baugrundstück sein, wenn man ein Haus bauen möchte?
Grundfläche des Hauses ca 200qm. Zudem bräuchte man dann noch eine Hofeinfahrt und Stellplatz / plätze für 1-2 Autos. Wieviel habt ihr an komplettem Grundstück? Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Grunderwerbsteuer Hausbau

Wir kaufen ein Grundstück und bezahlen Grunderwerbsteuer.

1Monat später kaufen wir das Haus und bauen es auf. Fällt dann noch Grunderwerbsteuer für das Haus an? Gibt es einen Mindestzeitraum zwischen dem Erwerb des Grundstückes und dem Bau des Hauses um die Grunderwerbsteuer für das Haus zu sparen?

Oder reicht es, wenn 2 verschiedene Verträge mit 2 verschiedenen Verkäufern (einer das Grundstück, einer das zu bauende Haus) abgeschlossen werden?

...zur Frage

Wenn ich ein Baugrundstück kaufe, wann muss ich frühestens ein Haus Bauen.?

Sehr geehrte Community,

ich habe vor mir ein kleines Grundstück mit ca 400m² zu kaufen. Meine frage ist ob ich das Haus schnellstmöglich bauen muss oder ich 4-5 Jahre warte kann damit ich zuerst das Grundstück abbezahlen kann? Gibt es da irgend eine Zeit die einhalten muss?

Vielen dank schonmal für die antworten

...zur Frage

Grundstück wird als Eigenkapital berücksichtigt?

Ich habe ein Baugrundstück in Sachsen, Bodenrichtwert ist mir bekannt. Wir wollen in Baden- Württemberg ein Grundstück kaufen und ein Haus bauen. Wird das Grundstück in Sachsen als Eigenkapital berücksichtigt? Eine regionale Bank hat gemeint, das das Grundstück in Sachsen wegen der Entfernung nicht berücksichtigt werden kann.

...zur Frage

Grundstücksschenkung, erben oder Kauf?

Hallo zusammen,

ich bekomme von meiner Tante in Bayern ein Grundstück "vererbt", da ich vorhabe demnächst zu bauen. Meine Tante besitzt mehrere Grundstücke. Das Grundstück ist als Baugrundstück geplant, jedoch noch nicht rausgemessen und auch noch nicht erschlossen. Sie will mir das Gesamtgrunstück überschreiben, davon kann man dann ca. 1000m² Baugrundstück rausmessen lassen und die restliche "Wiese" ist quasi nur als Ackerland nutzbar.

So nun zu meiner Frage: Wie machen wir das nun am kostengünstigsten? Ist es besser zu erben, zu schenken oder soll ich ihr das Grundstück (gesamt inkl. landwirtschaftliche Nutzfläche) abkaufen? Welche Gebühren fallen an? Wie wäre die Situation, wenn ich nur das Baugrundstück erbe und das Ackerland erst nach ihrem Ableben? Oder sollte ich das Gesamtgrundstück kaufen, da es ohnehin keinen sehr großen Wert haben dürfte (ist ja nur als landwirtschaftliche Nutzfläche eingetragen)? Was haltet ihr für am sinnvollsten?

Ich weiß, dass sind viele Fragen, aber im Moment finde ich nicht wirklich den richtigen Durchblick. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?