1300€ Gaming PC Zusammenstellung- ist sie optimal!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Arctic MX2 reicht auch. Ansonsten kannst du vlt ne andere SSD nehmen, da du die top speeda nur kurz erreichen kannst, da die Kühlung wie nich vorhanden ist. Denn sobald sie heiß wird, hast du nur Geschwindigkeiten wie bei einer normalen SSD, welche viel günstiger ist. Also wenn schon eine pcie SSD oder eine normale mit 512/1000gb für das geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider buggt GF rum, kann das Bild nur zur Hälfte sehen.. Ist der PC nur für Gaming oder auch für Aufnahmeprogramme und Videos? Der Arbeitsspeicher ist bestimmt mindestens 8 GB groß, das ist eig mit das Wichtigste. Damit du Spiele auf höchster Quali spielen kannst, brauchst du mindestens eine 2 GB Grafikkarte. Wie groß ist deine Festplatte? Holst du zusätzlich eine SSD-Festplatte? Ich kann leider das Bild nicht sehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christophror
15.02.2016, 08:17

Ne GT 730 hat auch 2 GB VRAM und schafft keine aktuellen Spiele auf hohen Einstellungen. VRAM sagt nichts über die Leistung aus.

0
Kommentar von Ollifraegt
15.02.2016, 09:50

Arbeitsspeicher ist niemals das wichtigste in einem Gaming PC! Mindestens 4GB sollten es sein. Prozessor um die 250€ von Intel und auf was es wirklich ankommt ist die Grafikkarte. Die sollte mittlerweile schon mindestens 3, besser 4GB haben.

0

Zu drei Sachen kann ich etwas sagen:

  1. Die SSD: Brauchst du wirklich ne M.2 SSD mit nur 256GB? Benötigst du diese Geschwindigkeit? Ansonsten bekommst du für den Preis fast schon eine 960GB SSD oder eine gute 512GB SSD.
  2. Die Wärmeleitpaste: Hast du in Zukunft vor öfters mal einen Kühler zu wechseln? Wenn nicht, dann brauchst du auch keine 11.1g, da tun es auch 5g oder weniger.
  3. Der RAM: Warum nur DDR4-2133? 3000er oder 3200er RAM kostet nicht viel mehr.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welcher Prozessor und welches Mainboard sonst passt alles.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find das System gut, nehme an dass du einen i5-6600k genommen hast und ein Z170 Mainboard, ich würd an deiner Stelle noch 200€ mehr ausgeben dafür eine GTX-980 holen.. bei AMD hat man gerne mal Treiberprobleme..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgt119
15.02.2016, 10:28

ich würd an deiner Stelle noch 200€ mehr ausgeben dafür eine GTX-980 holen

200€ drauflegen für ein paar % mehr Leistung. Das lohnt sich nicht

bei AMD hat man gerne mal Treiberprobleme..

Bei Nvidia kommt sowas natürlich nicht vor...

0

die grafikkarte ist nice

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So vielleicht geht's jetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?