13 Monate Lastschrift rück Buchen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, anbei dieser Link: http://www.zahlungsverkehrsfragen.de/lastschrift/lastschriftrueckgabe

Bitte lies dir diesen einmal durch, wichtig ist hier zu beachten: "13 Monate ab Fälligkeitsdatum: So lange kann der Zahlungspflichtige die Rückgabe verlangen mit der Begründung, es habe kein SEPA-Lastschriftmandat/keine Einzugsermächtigung vorgelegen. Der Gläubiger muss diese Autorisierung zur Durchführung der Lastschrift dann vorlegen."

Sprich mit deiner Bank und erkläre dort, dass keine Einzugsermächtigung vorliegt und bitte darum, die entsprechenden Lastschriften zu stornieren.

Paralell solltest du dich mit dem Microsoft Online Service in Verbindung setzen und diesen den Fehler mitteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
johnny934 27.03.2014, 16:49

Bitte lies dir diesen einmal durch, wichtig ist hier zu beachten: "13 Monate ab Fälligkeitsdatum: So lange kann der Zahlungspflichtige die Rückgabe verlangen mit der Begründung, es habe kein SEPA-Lastschriftmandat/keine Einzugsermächtigung vorgelegen. Der Gläubiger muss diese Autorisierung zur Durchführung der Lastschrift dann vorlegen."

Wie ist das gemeint mit vorlegen ?

0
HamsterBruce 28.03.2014, 13:03
@johnny934

Hallo, damit ist gemeint, dass der Microsoft Online Service ein Dokument vorzeigen muss, mit dem belegt wird, dass du dein Einverständnis zur Einzugsermächtigung erteilt hast. Kann er das nicht, dann ist der Lastschrifteinzug nicht rechtmäßig.

0

6 Wochen nach Belastung. Ansonsten kannst du Strafanzeige wegen Betrug stellen. Evtl. wird ja ermittelt, für wen die Zahlungen waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
johnny934 26.03.2014, 15:13

Hab noch nie eine Anzeige gemacht. Wie genau mach ich das ?

0
Spike130 26.03.2014, 15:18
@johnny934

Geh zur Polizei und schildere dennen das und frage wie du dich am besten verhälst.

0

das solltest Du nicht mit uns, sondern mit Deiner Bank klaren... aber normalerweise können sie nach sechs Wochen zurück gebucht werden, aber bestimmt nicht nach 13 Monate...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lastschriften kann man stornieren. Bis 6 Wochen nach Abrechnung, d.h. Konto-Auszug. Egal, ob Du den gelesen hast oder nicht. 13 Monate dürfte leider schwierig werden.. Klemm Dich dahinter und frag Deine Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Lastschriften, die solange zurückliegen, kann man nicht zurückbuchen. Du kannst für einen begrenzten Zeitraum einer Lastschrift widersprechen und die Ermächtigung für den künftigen Einzug entziehen.

Die Frage, die Du Dir stellen solltest ist: Wieso kontrollierst Du Dein Konto nicht regelmäßig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, so lange kann es nicht zurückgebucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klärst du am Besten bei deiner Bank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?