13 Jahre Schwanger. Bitte Hilfe!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann führe mal folgendes Argument ins Feld: Das ist nicht ewig zu verbergen.

Außerdem ist es sinnvoll wenn Mutter es weiß. Wer sonst kann der Freundin besser helfen und beistehen?

2

Danke.. Ich werde morgen nochmal mit ihr reden..

0

Hallo

Möchte sie denn das Kind bekommen? Wurde die Schwangerschaft durch einen Frauenarzt bestätigt?

Sie soll mal einen Beratungstermin z. B. bei Pro Familia vereinbaren.

Wünsche alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

da kannst du gar nichts machen, nur hoffen, dass sie möglichst bald mit der sprache rausrückt. begleite sie einfach und sei für sie da

Was möchtest Du wissen?