13 Jahre männlich will abnehmen

...komplette Frage anzeigen Körper - (abnehmen, Fitness, Sixpack)

3 Antworten

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Verzichte erstmal auf den intensives Training. Ich hab' zwar selber schon mit 11 trainiert und habe auch keine Beschwerden zu melden, aber ich weiß mittlerweile, dass ich damals oft falsch trainiert habe. Deswegen würd ichs auch keinem empfehlen.

Auf den Kraftsport musst du nicht unbedingt ganz verzichten. Nur solltest du dich mehr im Kraftausdauerbereich als beim Bodybuilding aufhalten. Und noch schonender mit Eigengewicht und auf Hanteln verzichten.

Das Ding ist nämlich, je mehr Muskelmasse du hast, desto anstrengender wird für deinen Körper das Cardiotraining (Joggen, Radfahren, Schwimmen, etc.) und dadurch verbrennst du auch mehr Kalorien. Kraftsport kann also beim Abnehmen sehr hilfreich sein.

Das Training:

Beim Kraftausdauerbereich ist das Ziel, den Muskel zirka 60 Sekunden zu belasten. Bei den meisten Übungen erreichst du diese zwischen 30 und 16 Wiederholungen. Als Anfänger reicht es, wenn du dich auf 2 bis 3 Sätze beschrenkst. Beispiel: Liegestütze 20 Wh., 30 - 60 Sek. Pause, 20 Liegestütze, Pause, so viel wie du schaffst.

Nach dem ersten Training wirst du extrem Muskelkater haben. Das nächste Mal trainieren solltest du erst wieder, wenn der Muskelkater komplett vorbei ist. Im Normalfall hast du beim zweiten Training keinen mehr und nur gering. Als Anfänger kannst du deinem Körper nach jedem Workout etwa 2 - 3 ganze Tage Pause geben. Beispiel: Montag Training, Di frei, Mi frei, Do frei, Fr Training usw. Nach etwa 2 - 3 Monaten sollten zwei Tage Regeneration reichen.

Welche Übungen? Wichtig sind die Liegestütz, die Kniebeugen und die Klimmzüge. Damit hast die drei größten Muskeln schon bedient und trainierst noch viele kleine Muskeln mit. Liegestütz (Brust, Trizeps), Klimmzug (Rücken, Bizeps), Kniebeugen (Bein, unterer Rücken, Bauch). In deinem Alter und deiner Form sollte das fürs erste reichen. Da du deinen Fokus auf den Bauch legst, kannst du die Sit-ups noch dazunehmen, aber Isolationsübungen kann man sich für den Anfang sparen. Ich weiß nicht, wie ich dich einschätzen soll, aber ich nehme an, du schaffst von keiner dieser Übung 3 x 20 Wh. Also arbeite dich nach oben oder führe die Übungen leichter aus. Beispielsweise die Liegestütze von den Knie aus oder erhöht abgestützt. Tu dir selbst noch den gefallen und informiere dich gut, wie man Übungen ausführt. Allgemein kann ich dazu sagen: Die Ausführung immer nur beim Brennpunkt ganz nach unten/oben, ansonsten nicht durchdrücken. Beispiel: Liegestütze langsam ganz zum Boden, dann mit etwas Schub, aber dennoch kontroliert nach oben drücken und die Ellenbogen dabei nicht ganz durchstrecken. Lass sie etwas angewinkelt. Sonst entlastest du den Musekl und überträgst das Gewicht auf die Gelenke und die Rechnung mit 60 Sekunden Belastung geht nicht auf.

Die Ernährung:

Ich versuche mich jetzt etwas kürzer zu halten. Nachdem du abnehmen willst, versuche Zucker zu meiden, versuche gesättigte Fettsäuren zu meiden. Eiweiß (in Fisch, weißes Fleisch, Nüsse, Eier^^) ist absolut okay, ungesättigte Fettsäuren (in Nüssen) sind absolut okay.

Versuche dich von vor dem Sport und dem Training Obst zu essen. Das gibt dir Energie und erhöht die Leistungsfähigkeit. In der Schule kannst du dir Nüsse mitnehmen. Vermeide in der Schule Schokolade, Weißbrot und wenn du gerne Wurst ist, achte darauf, welche Nährstoffe überwiegen.

Nichts zu essen, ist der flasche Weg. Das richtige essen führt dich zum Ziel. Und du hast ein klares Ziel vor Augen, also bleib am Ball, sodass mein Roman nicht um sonst war.^^ Ich wünsche dir viel Erfolg. Dein Körper und irgendwan mal deine Kinder werden es dir danken, dass du diesen Schritt gehst. :)

Wenn du noch Fragen zu diesem Thema hast, kannst du mir gerne eine Anfrage schicken und mich per pn fragen.

LG

Beni54 08.06.2014, 20:46

20 Liegestütz schaffe ich. Mein Rekord liegt bei 45 Liegestütz. Bei den Situps schaffe ich auch 20 aber meine Maximalleistung weiß ich nicht. Klimzüge habe ich mit den Händen zum Kopf gedreht mal 8 Stück geschafft.

0

Hi Beni!

Wenn du genetisch nicht dazu veranlagt bist mit 13 Jahren einen sixpack zu haben dann ist das doch ok! Im alter von 15 Jahren kannst du dir darüber gedanken machen aber noch bist du in der wachstumsphase sowie auch dein freund. In ein paar Jahren kann dein freund etwas stärker sein und du das sixpack haben.

Wenn du aber unbedingt deinen KFA reduzieren willst, würde ich erstmal auf muskelaufbau verzichten, denn dazu bist du meines erachtens noch zu jung und schadest deinem körper mehr als es nutzen bringt.

KFA verlierst du zb wenn du gechillt joggst und wenn dein muskel zu "brennen" anfangt baust du körperfett ab. natürlich is das kein 2-3 tage prozess und wirst dich gedulden müssen.

Mit muskelaufabu würd ich ehrlich noch warten!

Liebe Grüße

Beni54 06.06.2014, 18:13

Danke für die Antwort :D

0
Andr0Star 06.06.2014, 18:16
@Beni54

Achja was ich vergessen hab.

Du hast einen Sicpack unter deiner Bauchdecke. Verringerst du den fettanteil, kommt auch der sixpack zum vorschein ;)

Viel Erfolg

1
Beni54 06.06.2014, 18:13

Danke für die Antwort :D

0

deine figur ist doch genau richtig. also mit 13 wärst du zwischen mir und meinen kumpels der dünnste gewesen.

Was möchtest Du wissen?