13 jähriger 187 groß

8 Antworten

Wenn man mal davon ausgeht, dass du mit 13 eigentlich erst am Anfang der Pubertät bist, würde ich sagen, dass du über 2m groß wirst. Allerdings kann es auch sein, dass du jetzt ''stehen bleibst'', und deine Größe behalten tust.

Ich glaube nicht, dass das etwas schlimmes ist, du bist eben sehr frühreif, und wenn du Glück hast, hast du den größten Teil der Pubertät eventuell schon hinter dir. Ob das mit dem Wachsen früh genug aufhört, kann dir eigentlich keiner sagen.

Das kann einfach en Wachstumsschub sein. Sowas is vollkommen normal bei dem einen is der stärker beim andern weniger. Wächst du ejtzt viel so wächst du später nicht weiter (wenn die anderen ihren Wachstumsschub haben).

Andere möglichkeit wäre (was ich für sehr unwarshceinlich halte), da dies sehr selten ist. Das du einen Tumor am Kopf hast der Wachstumshormone produziert. Das hätte aber mit sicherheit nem arzt bereits auffallen müssen. Wie gesagt halte ich für sehr unwarscheienlich. Wenn du trotzdem sicher gern willst geh mal zu nem Arzt und frag ihn was er meint.

Hoffe konnte bisschen helfen

Es gibt eben große Jungs, mein Sohn Lukas ist 12 Jahre alt und 190,7cm groß! Pubertät ist im vollen Gange inkl. Stimmbruch. Lukas wird so um die 213cm groß, ob wir da Medikamentös eingreifen ist ungewiß, da die Nebenwirkungen nicht genau vorhersehbar sind. Am besten in einer Kinderklinik vorstellig werden und das genaue Wachstum feststellen lassen. Funktioniert über eine Röntgenaufnahme der Hand auf der die Wachstumsfugen zu sehen sind und damit kann man die spätere Größe ermitteln. Ach so, Lukas wiegt auch ca. 76 Kilo und fühlt sich so wohl wie er ist! Grüße von Lukas Papa

Was möchtest Du wissen?