1/(2^(x+3))=4 Lösen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde folgendermaßen umformen:
erst *(2^(x+3)), dann durch 6 teilen. Dann kannst Du den log2 nehmen und erhälst:
log2(1/6)=x+3   dann normal -3
log2(1/6)-3=x
Für x kommt dann ungefähr -5,58 raus.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte :)

x soll 5 sein, ich darf auch keinen Taschenrechner verwenden xd ich bin mir grade nicht sicher ob dein Ergebniss sogar trotzdem richtig ist xd

0
@SirThanksalot

Danke danke, es ist nicht =6 sondern =4 und dann kommt man auch auf -5 xd  Habe es nun gelöst xd

0

Was möchtest Du wissen?