Kommen 12V aus der Steckdose?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn dein "etwas" nicht mehr wie ungefähr 9 Watt hat, also mit 0,8 Ampere auskommt, dann könnte das klappen. anderenfalls brauchst du schon was leistungsfähigeres...

auf www.reichelt.de gibts unter stromversorgung -> netzteile eine riesen auswahl an netzteilen in allen möglichen bauformen und stromstärken...

lg, Anna

Aus der Steckdose kommen lebensgefährliche 230V AC. Wenn du etwas mit 12V DC betreiben willst dann muß du dir ein Netzgerät besorgen das die nötige Kleinspannung und den dafür nötigen Strom liefern kann. Wenn du öfter bastels lohnt es sich ein Labornetzgerät mit einstellbarer Spannung und Strom zu kaufen. Ein Ladegerät ist meistens mit einer Elektronik zum laden von Akkus ausgestattet und nicht als Netzgerät geeignet. Schau doch mal unter http://www.pollin.de/shop/p/Nzk1OTc5/Stromversorgung/Netzgeraete/Regelbare_Netzgeraete.html

1. 12V sind Spannung und kein Strom

2. Ein Ladegerät ist ein Ladegerät und kein Netzgerät. Mit sowas machst Du Dir ganz schnell mal Deine Schaltung kaputt weil sich hier die Spannung der Last anpasst!

3. Der Pollin hat eine Vielzahl von Netzgeräten. Wenn Du nur jetzt mal was baust dann kannst Du ein Steckernetzteil nehmen, das die entsprechende Spannung UND(!) auch den nötigen Strom liefert. Wenn Du öfter mal bastelst und die Erfordernis von unterschiedlichen Spannungen hast, dann kannst Du entweder das 1A- Steckernetzteil mit einstellbaren Ausgangsspannungen nehemen ODER Dir ein Labornetzteil mit regelbarer Ausgangsspannung bzw. Strombegrenzung zulegen.

4. Steckdosen sollten für Dich tabu sein denn hier handelt es sich um lebensgefährlichen Spannungen, die zudem bei Unterdimensionierung von Leitungen auch Brände auslösen können. Wenn, dann einen Trafo nehmen!

Mfg

Beim Basteln solltest du nach Möglichkeit immer ein Sicherheitstrafo benutzen 

Nur da kannst du dir sehr sicher sein das auch im Fehlerfall keine gefährliche Netzspannung an den Polen anliegt. Es gibt Schaltsymbole für  Kurzschlussfestem Ausgang.  Wenn das drauf ist dann bist du schon gut ausgerüstet. 

Das ist ein Akku Lader, würde ich nicht dafür nehmen. Wenn du Gleichstrom brauchst, kannst du einfach ein Netzteil mit 12V im Internet kaufen, bei Wechselstrom reicht auch ein kleiner Trafo.

EaglyElite 20.01.2016, 06:27

Ich brauche eine 12 v stromquelle für kleine lüfter . 
Kannst du mir vlt eins auf der Seite raussuchen ? 

LG

0
androhecker 20.01.2016, 07:22

Google: 12V DC Netzteil

1
franz48 20.01.2016, 09:12
@androhecker

Da steht in der Frage nichts von AC oder DC, nur "12V Stromquelle"...aber wahrscheinlich weiß der TE das selber nicht.

0
androhecker 20.01.2016, 13:28

Wenn es ein 12V Lüfter ist, ist es eig immer DC

0

Das ist ein Gerät, um eine Batterie zu laden, nicht um ein elektrisches Gerät zu betreiben https://www.conrad.de/de/Search.html?search=230+v+Transformator+12V&filterSekund%C3%A4rspannung=12+V

EaglyElite 20.01.2016, 06:28

Wie kann man diese Transformatoren an die steckdose anschließen?

0
deruser1973 20.01.2016, 07:28
@EaglyElite

kauf dir lieber ein fertiges Netzteil,  deine Frage deutet auch nicht viel Wissen in diesem Bereich hin und das ist in deinem Falle Lebensgefährlich...

1

Für einen Lüfter ist das Netzteil absolut OK. Lass dich nicht bange machen. !

Ohne detailliertere Angaben kann man Dir nicht sinnvoll helfen, das wird dann alles eher ein Orakel.

Was möchtest Du wissen?