128 oder 265 gb beim macbook air?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

256 gb 80%
128 gb 20%

5 Antworten

256 gb

Ich meine, Du solltest besser gleich die 256 GB-Version kaufen - wenn es unbedingt ein MacBook Air sein muss. An Deiner Stelle würde ich mir besser ein MacBook pro kaufen und da auf ein generalüberholtes MacBook pro zugreifen.

Mache es beim MacBook Air so: das Betriebssystem und die wichtigen Programme kommen auf den Flash-Speicher. Der Rest wird in der iCloud abgelegt.

256 gb

Hi

Kommt darauf an was du brauchst oder willst. Und wie du dein MacBook Air nutzt. Wenn du alle Inhalte nur aus dem Internet oder von externen Festplatten/SSDs oder Server bzw. in Clouds wie z..B. in der iCloud speicherst dann brauchst du eigentlich nicht so viel Speicherplatz. Allerdings empfehle ich dir trotzdem die höchste Speicherversion zu kaufen, weil man das MacBook Air weder aufrüsten noch selbst reparieren kann und wenn du die größere SSD nimmst du für alle Eventualitäten gewappnet bist. Das ist eben die Apple Philosophie allerdings ist das wieder ein anderes Thema ähnlich wie das Thema ob man ein MacBook braucht denn es gibt ja vom Preis Leistungsverhältnis bessere Notebooks/Laptops für den gleichen Preis. Das alles ist aber wieder deine Entscheidung.

Ich hoffe das ich helfen konnte.

256 gb

Geh lieber auf Nummer sicher ud nimm den mit mehr...Denn du speicherst ja auch evtl. Musik oder Bilder drauf, und dann ist der Speicher ganz schnell wech!

LG

256 gb

lieber 256gb.

Musik und Filme verbrauchen schnell viel Speicher, dass man dann auf ne Externe Festplatte ausweichen müsste.

Grade deswegen nimmt man 128 oder?

Bei apple kostet die Erweiterung auf 256 so viel wie ne Externe Festplatte mit 2 TB ihr Narren

0
@Spasialist

Naja, es gibt Menschen die haben das Geld. Und ne SSD ist geiler als ne HDD

0
128 gb

Nimm 128 und dann Kauf dir ne Externe Festplatte

oder gleich sinnvoller einen Laptop...

Was möchtest Du wissen?