125er auf Eltern versichern?

6 Antworten

16-25 jährige verursachen überdurchschnittlich viele Unfälle. Gründe sind mangelde Reife und mangelnde Fahrpraxis.

das schlägt swich natürlich auch in den Versicherungsprämien nieder. Kannst natürlich das ganze über die Eltenr versicihern, aber bei besonders günstigen Versichierungen gibt es einen eingeschränktne Fahrerkreis, das heißt unter 25 jährige Fahrer sind ausgschlossen.

125 ccm ist bei vielen Versicherern ein "unerwünschtes" Risiko.

Da es aber eine Versicherungspflicht gibt, wird der Preis willkürlich so festgesetzt, dass der "Kunde" lieber wieder geht.

Wenn es freie SF-Klassen gibt, warum nicht, gibt es keine, dann gleich selber.

Rechne einfach mal den Marktführer zum Vergleich und dann kann ja der Berater/Makler von den Eltern die Schublade öffnen.

Viel Glück.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Fahre selber 125er habe sie über meine Eltern versichert

soweit ich weiß werden die Preise in der Versicherung immer günstiger desto länger man mitglied in der Versicherung ist , und unfallfrei Fährt.

also sollte es günstiger sein das Mopped über die Eltern zu Versichern

Wie viel kostet die Versicherung dich im Jahr?

0
@Felix0620

Moin also meine Versicherung kostet im Jahr (auf mein Vater angemeldet) 200€ ist aber mega billig da mein vater eine Motorradversicherung mit nur 20% hat. Also ich würde es über deine eltern zulassen und das wird schon recht teuer da sie kein Motorrad jemals auf sich angemeldet haben. Ich kenne mich mit den preisen bei leuten ohne führerschein nicht aus deshalb ruf einfach mal bei der Versicherung an und frag nach. Die sind dort immer nett und geben dir gerne Auskunft aber mach das am besten mit deinen Eltern oder deinem vater zusammen. Lg Jonas

0
@Bonzenjo

Bitte was kostet son Ding mit SF-KLasse 20%?

Da wird Papi aber abgezockt. Der Marktführer vergibt nur 30% bei diesen Rennziegen und der benötigt im Jahr dafür keine 140 EUR bei 6.000 km in meinem PLZ-Bezirk.

0
@schleudermaxe

Okay also ich komme aus Niedersachsen und der vertrag hat 20% bei der vgh und wir bezahlen ca 186€

0
@Bonzenjo

Hört sich mehr an.

Für welche Absicherung und welche SF-Klasse steht zur Verfügung?

0

Dann sollten Mama und/oder Papa eben mal bei ihrer Versicherung nachfragen, was es dort für Einstufungsmöglichkeiten gibt.

Woher ich das weiß:Beruf – Versicherungskaufmann seit 2009

Was möchtest Du wissen?