125ccm vs 170ccm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die haben beide mit Motocross nur sehr entfernt etwas zu tun. Wenn du wirklich Cross fahren willst mußt du schon in ner anderen Klasse einsteigen.

Das sind Pitbikes. Mit denen fahren Motocrossfahrer durchs Fahrerlager  zum Klo.  Allerdings ist in Deutschland fast überall fahren im Fahrerlager verboten und das Klo eh nicht so weit weg ............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hadiii 13.03.2016, 00:39

Hab nicht vor damit zum klo zu fahren sondern oben durchn wald und nichtmal rampen für rampen würd ich mir locker ne ktm zulegen

0
Effigies 13.03.2016, 04:11
@Hadiii

1. Fahren im Wald ist mit Fahrzeugen aller Art verboten , sogar mitm Fahrrad. Verstöße gegen das Landeswaldgesetz werden mit
Bußgeldern bis zu 20.000,- € geahndet.

2. Fahren ohne Fahrerlaubnis  ist eine Straftat für die man 
ein Strafgerichtsverfahren bekommt. Kann bis zu 1 Jahr Gefängnis
geben. Bei Jugendlichen normal Arbeitsstunden. 

3. außerdem wird auch wegen fahren ohne Fahrerlaubnis angeklagt, wer einen anderen ohne Fahrerlaubnis fahren läßt. Da du noch nicht geschäftsfähig bist müssen deine Eltern den Kauf eines Motorrades ja erlauben. D.h. die verlieren dann auch gegeben Falls ihren Führerschein und zahlen eine nicht unerheblich Geldstrafe, und sind dann vorbestraft.   Je nach dem was deine Eltern arbeiten können sie so leicht ihren Job verliehren.

4.Nächster Punkt: Pitbikes sind nicht zulassungfähig und
somit nicht versichert. Fahren ohne Versicherung ist eine Straftat.
Strafandrohung noch mal die selbe wie beim fahren ohne
Fahrerlaubniss, sowohl bei dir als auch den eltern.  Nur daß
dieses mal noch das Fahrzeug eingezogen und vernichtet wird.

5. und schließlich das ganz große Damoklesschwert:
Wenn du einen Unfall baust ohne Versicherung bist du voll haftbar dafür. Ein  Rettungshubschraubereinsatz kostet über 10.000€. Eine Woche Intensivstation ebenfalls. Operationskosten können auch extrem ausufern. Da hast du mit nem blöden Beinbruch oder ner schweren Gehirnerschütterung  schnell mal 50.000€ Schulden am
Hals.      Reha, Verdienstausfall,
Schmerzensgeld, wenn jemand dauerhaft behindert bleibt, 
bauliche Änderungen an seiner Wohnung, behindertengerechtes Auto, eventuell lebenslanger Verdienstausfall..........da kann der Schaden  in die Millionen gehen. 

Und da fahren ohne Versicherungsschutz eine Staftat ist wirst du
die Schulden dein Leben lang nicht mehr los. Forderungen die aus
einer strafbaren Handlung entstehen sind von der Restschuldbefreiung ausgenommen. Bleiben also auch nach einer Privatinsolvenz bestehen.

0

sind beides spielzeuge womit du nicht lange spaß hast.  Nur um auf dem grundstück etwas umher zufahren , auch noch sehr teuer ( auf eine Motocrosstrecke lassen sie dich damit nicht ) . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Effigies 12.03.2016, 21:06

Naja, ursprünglich waren Pitbikes ja Transporter fürs Fahrerlager. Allerdings darf man in Deutschland oft eh nicht im Fahrerlager fahren und wenn dann Schrittgeschwindigkeit. Und die Fahrerlager sind auch ned so groß.

Da sieht man dann eher irgend so nen günstigen Chinaroller oder für die Wohlhabenden ein Honda Zoomer. Zum Reifen, Teile oder Sprit holen oder zum Sanitätshäuschen tut der auch.  Und damit kann man wenigstens noch zu Hause die Woche über Brötchen holen und so ;o)

0

Nimm die 170er am Schluss ärgerst du dich dann das du sie nicht genommen hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hadiii 11.03.2016, 14:11

Die kostet halt nur deutlich mehr. ca 400€

0
PainFlow 11.03.2016, 14:22
@Hadiii

Ja aber was ist der Gesamtpreis der Maschine?

Glaub mir, später sagst du dann: Hätte ich doch bloß die 400€ mehr bezahlt :D

0
Effigies 12.03.2016, 21:00

Was soll das bringen? Im Fahrerlager is doch meist Schrittgeschwindigkeit.

0

Was möchtest Du wissen?