125ccm Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

die 80 Euro werden wohl leider auf dich nicht zutreffen. Der Antwortende ist wohl weder Fahranfänger noch ziemlich jung. Außerdem sind bei vielen Versicherungen die 125er Roller günstiger als die 125er Motorräder.

Yanko CBR hat das preisliche gut beschrieben.

Ich würde die 125er aber dennoch als Zweitfahrzeug über die Eltern versichern, wenn du die Möglichkeit dazu hast. Zur Not auch den ersten PKW.

Bei den meisten Versicherungen besteht die Möglichkeit den Versicherungsvertrag ohne Verlust des Schadensfreiheitsrabatts auf sich umschreiben zu lassen. Das machst du dann, wenn du ein paar Jahre gefahren bist.

Einfach mal vorher mit der Versicherung abklären.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als 16 jähriger Spinner und fahranfänger wie ich das auch bin zahlst du mal eben gute 500€.
Du kannst das ding auch auf deine Eltern anmelden, dann sind es vll 100€, ABER dann wird deine versicherungsprämie bei deinem ersten Auto heftig sein.
Also am besten die 500€ zahlen UND dafür mit 18 über günstige Prozente freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es doch ganz dolle Rechner im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo für meinen roller zahle ich 80 euro im jahr gruss robert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo ich zahle für meinen roller 125ccm 80 euro im jahr

gruss robert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?