125ccm Supermoto oder Supersportler HILFE!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir prinzipiell eher zu einer Enduro raten. Eine 125 ccm Supermoto kann nichts besser als eine 125 ccm Enduro. Und mir der Enduro kannst du auch ins Gelände, mit der Supermoto eher weniger. Auch in den Kurven läuft ein großer Straßenreifen ruhiger als ein kleiner Supermoto Reifen. Eine Sumo würde ICH mir erst ab 250 ccm aufwärts kaufen.
Von einer Sportler würde ich dir abraten, wie schon gesagt wurde finde auch ich es ziemlich lächerlich eine 125 ccm Sportler zu fahren. Außerdem wirst du gerade am Anfang dein Moped das ein oder andere Mal hinlegen, und bei einer Sportler ist das Plastik ziemlich teuer... Das Problem hast du bei einer Supermoto/Enduro nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Maschine fährst du denn in der Fahrschule? Supermoto und Supersportler haben ein sehr unterschiedliches Fahrverhältnis (SM viele kleine schnelle Kurven, SS eher lange schnelle Kruven).
An sich finde ich (vor allem bei 125ccm) eine Supermoto besser, macht meiner Meinung mehr Spaß. Die kleinen Supersportler sehen aus wie große, fahren/beschleunigen aber nicht ansatz so schnell was das etwas in lächerliche zieht.

Im Endeffekt ist es natürlich deine Entscheidung, je nach dem was dir besser gefällt und ob du dich deinem Freund anschließen willst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Supermoto hat natürlich den vorteil, das du soe, wenn d enduroreifen drauf machst, sie auch als enduro (miss)brauchen kannst. Aber ansonsten ist das eigentlich egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?