125ccm Enduro/Supermoto Maschiene?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

was denn nun? Supermoto, Enduro oder Cross? Straße oder Gelände / Strecke?

Das was du willst bzw. hier schreibst passt nicht zusammen!

Bei Autos kommt kein Mensch auf die Idee sich den Polo R WRC zu holen und zu fragen, wie er den auf den für die Straße legal oder tauglich machen kann.

Bei den 125ern aber ständig und immer wieder diese Fragen.

http://www.volkswagen-motorsport.com/index.php?id=11

Entweder du willst damit (auch) auf der Straße fahren, dann musst du auch ein entsprechendes Motorrad mit Zulassung und unter Einhaltung der Vorgaben für deine Fahrerlaubnis haben.

Nur für die Straße wäre dann auch eine Supermoto denkbar.

Die EXC allerdings und alle anderen vergleichbaren sind weder für die Straße gedacht noch geeignet!

Und selbst wenn du die auf 11 kW / 15 PS drosselst, kannst du sie nicht legal mit dem A1 auf der Straße bewegen.

Unabhängig von der Zulassung ist es mit dem A1 dann im öffentlichen Straßenverkehr sogar eine Straftat.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Oder du willst eine echte Wettbewerbsmaschine wie die EXC und diese auch nur auf darür vorgesehenen Strecken fahren.

Dann musst du aber auch die Wartungsintervalle in Kauf nehmen, denn sonst hast du nicht lange Freude an diesem echten Sportgerät.

Viele Grüße

Michael



Die KTM EXC brauchst du nicht zu drosseln, die ist schon ab Werk auf 6 PS gedrosselt. Genauso wird steht es in den Fahrzeugpapieren und genauso wird die auch ausgeliefert.

Blinker, Licht, Hupe nd Kennzeichzenhalter hat die auch schon ab Werk. Auch wenn auf Werbebildchen sowas gerne wegen der bessern Optik einfach abgeschraubt wird.

Außerdem spätestens am Preis von über 7.500 Euro müssten acuh schon die Kiddies merken das dies nicht für Jugendliche gemacht ist.

0

Ich würde dir eine 125er 4 takter von beta raten. Die sind sehr human und wartung ist auch gering. Bei der exc musst du den kolben nicht alle 30-80h wechseln, wenn du ganz normal fährst also keine rennen und sie nicht immer bis ans limit treibst dann genügt alle 100h. Aber jeder sagt was anderes ist meine meinung, ein freund von mir tauscht alle 150h und nach den 150 sieht sein kolben immer noch sehr gut aus. Aber wenn du unerfahren bist dann rate ich dir eine 4 takter, denn man denkt sich immer " Die exc ist ja nur ne 125er die kann nicht so viel leitsung haben". Die exc geht wie die sau als ich das erste mal mit ihr gefahren bin häts mich fast runtergehauen weil och sie unterschätzt habe. Die exc ist eher für erfahrene, aber das heisst nicht das sie für anfänger nicht meisterbar ist

Alle Motoren für 125 Kubik-Motorräder für den A1 Führerschein sind entwickelt worden um maximal 15 PS zu haben.

Overengeneering macht keinen Sinn.

erst einen Motor mit 30 PS zu entwickeln und ihn dann auf die erlaubten 15 PS zu drosseln ist sinnlos.

Die KTM EXC 125 ist eine Wettbewerbsmaschine, die ist entwickelt worden um auf REnnstrecken Pokale zu gewinnen. Und 125 Kubik wird da von Erwachsenen gefahren. Die EXC hat STrassenzulassung weil es das Regelment erfordert, aber für Asphalt ist die nciht gebaut wordne.

die exc musst du sogar auf 6 ps drosseln- damit du sie fahren darfst. und für die strasse im allttäglichen gebrauch ist sie grotten schlecht. 

schau dir am besten die Beta modelle an- die dürften am besten in deine richtung gehen. 

Was möchtest Du wissen?