125ccm auf jede Geschwindigkeit drosseln?

3 Antworten

wieso so kompliziert (vor allem die Umstellung mit der Versicherung)? Es gibt doch Mopeds, die völlig serienmäßig z.B. "nur" 80km/h fahren und für die man keine extra Versicherungsklasse erfinden muss: die Leichtkrafträder. Ein (damals recht beliebter) Vertreter hierzu ist z.B. die Honda MTX 80 (und das ist ein Gefährt, mit dem man richtig Spaß haben kann). Klar, "neu" gibt's die nicht mehr und vernünftige gebrauchte werden auch nicht verschenkt... .

Gibt es auch neuere Alternativen?

0
@blackhamma

keine Ahnung - versuch's mal mit Google, "Leichtkraftrad" oder "80ccm". An sich sind günstige, leichte Mopeds weltweit ziemlich gefragt, da gibt's bestimmt etliche Hersteller, aber ob sich hierfür auch Anbieter in Deutschland finden, ist fraglich - die Mehrheit der A1-er hierzulande will halt unbedingt die 125ccm und 15PS, und die Kisten laufen dann > 100km/h. 

0

Es gibt ne Notlösung. Von der YZF R125 RE06 (Bj 2008-2013) gibt es auf Ebay o.ä. noch die CDI die auf 80km/h eingestellt sind duch die alte Regelung vor 2013. Diese könntest du gegen die Originale CDI einer YZF R125 tauschen und schon hast du deine 80km/h.

Ich schließe mich meinen Vorrednern aber an, es ist völlig unnötig das zu machen. Mit 80km/h bist du nur ein fahrendes Hinternis auf der Landstraße. Und Autobahn kannst dann auch knicken, du wirst von jedem LKW überholt.

die Kw kannst drosseln; muss nicht mal eingetragen werden. Damit auch keine Ersparniss. 

Was möchtest Du wissen?