125ccm Allgemeine Fragen! HILFE!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Hauptunterschied ist, dass eine Zweitakter auf 15PS gedrosselt wird, während ein Viertakter meist nur so viel Leistung besitzt. Für mehr Leistung musst du an einer Viertakter viel mehr machen als bei einem Zweitakter.

Wenn du allerdings legal unterwegs sein möchtest, ist das ohnehin egal. Es gäbe noch die Soundfrage. Kettensäge (2Takt) oder Rasenmäher (4Takt), was ist dir lieber? :D

Im Hinblick auf laufende Kosten ist ein Viertakter allerdings deutlich billiger. Verbraucht deutlich weniger und man muss nicht zwei mal im Monat Öl nachkippen., ganz abgesehen von der Verschleißgeschichte des Kolbens...

RegentDustin 29.03.2012, 00:28

Danke für die Schnelle und gute Antwort.

0
Chrole 29.03.2012, 18:08
@RegentDustin

Danke :D

ich komme aus Braunschweig ;)

versuchs mal im "125er Forum", google das einfach mal :)

0

Würde auch sagen, die 2 Takt zieht etwas besser und braucht dafür mehr Sprit und Öl. Der 4 Takt ist sparsamer im Verbrauch und vom Motorengeräusch auf Dauer doch etwas angenehmer als der 2 Takt. Von der Schmierung her gesehen würde ich aber den 2 Takter vorziehen.

Wenn du die möglichkeit hast, an eine 2-takt ran zu kommen, würde ich sie dir empehlen. die leistung zahlt sich aus.... ale paar 10 tausend kilometer mal den kolben neu machen ist auch nicht die welt.

Lass dir hier keinen auflabern.

Du musst sie ja eh noch bis zum 19.01.13 auf 80 Kmh drosseln und da ist es absolut wurscht ob 2 oder 4 Takt auch vom speed her, erst wenn du sie später auf 15 PS gedrosselt fahren darfst, merkt man natürlich nen Unterschied zwischen ner Aprilia RS 125 und ner CBR 125R.

Auch die sache mit dem Sprit, völlig übertrieben dargestellt, ich mein wenn ich Motorrad fahre (vorallem A1) dann geb ich dem Motorrad durchgehend, ich fahr immer hochtourig und geb immer vollgas, da wird dein 4 Takter genau so schnell leer sein wie da 2 Takter.

Im Gedrosselten Zustand gibts also echt in den Bereichen fast keine Unterschiede, nur die Tatsache das 2 Takter aufjedenfall Wartungsintensiver ist, ist richtig.

RegentDustin 29.03.2012, 00:31

Danke ,

Ich denke auch ich hole mir lieber eine 4T , da ich in Berlin wohne. Es ist aber eine schwere entscheidung. Bis wann kann ich Durchschnittlich bei meinem freund mit einer 4T mithalten ? Er hat eine rs 125

0
AndyWandBiker 29.03.2012, 08:23
@RegentDustin

Solang ihr sie auf 80 Kmh gedrosselt haben müsst es kein Problem sein, erst ab 19.01.13 wenn ihr nur noch auf 15 PS drosseln müsst, zieht die Aprilia Jeder 4 Takt ein wenig davon, aber nur bei der Beschleunigung, es ist jetzt nicht so das er 50 Kmh schneller is...

wenn du mithalten willst mit ner 4 Takt dann entweder die Yamaha YZF-R 125 oder die Derbi GPR-125. Vorteil natürlich bei den Bikes, du kannst sie ab dem 19.01.13 KOMPLETT offen fahren weil sie nur 15 PS haben und du kannst sie somit voll ausdrehen, die Aprilia hingegen muss immernoch gedrosselt werden ;)

0
Chrole 29.03.2012, 11:37
@AndyWandBiker

Und der Verbrauchsunterschied ist auf keinen Fall so marginal wie du ihn hier darstellst... Ich hab mit meiner 125er Zweitakt bei normaler Fahrweise mindestens 6l Sprit verbraucht, wenn nicht mehr... Ein Kumpel für eine CBR, und wenn der ausdreht und Vollgas gibt verbraucht er maximal 4l...

Ich verstehe nicht, was du hiermit meinst:

wenn du mithalten willst mit ner 4 Takt dann entweder die Yamaha YZF-R 125 oder die Derbi GPR-125. Vorteil natürlich bei den Bikes, du kannst sie ab dem 19.01.13 KOMPLETT offen fahren weil sie nur 15 PS haben und du kannst sie somit voll ausdrehen, die Aprilia hingegen muss immernoch gedrosselt werden ;)

Wieso ist das ein Vorteil? Alle da genannten LkRs haben dann 15PS. Und die Aprilia darf auch ausdrehen, nur dass durch eine Verengung vorm Krümmer die Leistung reduziert wird. Das hat nichts mit der Drehzahl zu tun...

0

In der Regel sind 4 Takter 3 mal billiger von den Grundkosten her. Dafür aber auch langsamer in der Beschleunigung... Wenn du wie geschrieben auf effieziens setzt dann kauf eine 4 Takter.

RegentDustin 29.03.2012, 00:34

Danke ,

Mir geht es ja auch um das Geld.

Wie viel bezahle ich denn bei einer 4T / 2T Unterhalt , Versicherung , Benzin ( durchschnittlich ) , und Ersatzteile das sind auch noch meine zweifel

0

Ich habe auch wenn es möglich war, und das gab es schon vor 40 Jahren, 4 Takt Mofas gekauft. Da gab es nie Probleme.

Eichbaum1963 28.03.2012, 01:18

Erstaunt guck: Welche 4-Takt Mofas gabs denn vor 40 Jahren??

Ich weiß nur von 4-Takt Mokicks (damals 40 km/h max.): die Honda CB 50 J und die Honda CY 50. ;)

Zumindest die CB 50 war ein Urvieh: 80.000 km außer Wartung ohne jegliche Probleme. ;)

0
moien57 28.03.2012, 12:23
@Eichbaum1963

Ich musste auch nun suche wusste nur noch dass der Tank hinten war.

0

2 Takter sind im großen und ganzen besser ^^ zwar muss man die oft warten aber sie sind sparsam und bei denn sprit preisen? ^^

Chrole 28.03.2012, 00:32

Zweitakter sind sparsam? Erzähl noch einen :DDD

0
Eichbaum1963 28.03.2012, 01:11

2-Takter und sparsam, sicher doch. :D

Wenn 2-Takter so sparsam wären, dann hätten alle Autos auf der Welt nur noch diese "Trabbi-Motoren". Das Gegenteil ist der Fall: 2-Takter schlucken einiges mehr an Sprit und zusätzlich auch noch viel Öl dazu.^^

0

2 Takt zieht besser, aber 4 Takt ist sparsamer und pustet nicht so viel^^

wieso fährt die 2T 30 Km/h schneller ?? offen mit 30 Ps vielleicht. Ansonsten dürfen die beide nur 15 PS haben und 80 Km/h fahren.

Was möchtest Du wissen?