125cc wird die Schweiz zum Problem?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du in ein anderes Land ziehst gilt deine Fahrerlaubnis für maximal ein Jahr, dann mußt du sie in eine nationale  Fahrerlaubnis in deinem neuen Heimatland umschreiben lassen (ausgenommen innerhalb der EU).

In der Schweiz gibt es den A1 genau so ab 16 wie überall (außér Belgien). Allerdings darfst du mit einem schweizer A1 bis du 18 wirst nur 50ccm fahren.  Und das dann auch in der EU.

Kehrst du wohnsitzmäßig  nach Deutshcland zurück, bekommst du wieder einen EU Führerschein mit den Klassen die du vor dem Umzug hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BangingFlash
10.12.2015, 02:22

Es ist sowieso nur geplant für 1 Jahr in der Schweiz zu wohnen.. jedoch hab ich jetzt das Problem das ich den 125cc erst noch machen muss aber das kann ich erst nachdem wir in der Schweiz wohnen.. wird das zum Problem?

0

Du wirst in der Schweiz nicht damit fahren dürfen, kannst die Maschine in die Garage stellen. Warum sollen sie einen Plan haben für 16 jährige, die nur umziehen? Schweizer Gesetze gelten für alle, die in der Schweiz leben und wohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BangingFlash
10.12.2015, 01:05

Könnte ich reintheoretisch eiskalt die Maschine bis zur Grenze schieben und dann wenn ich auf der anderen seite bin fahren ? :D

0

Was möchtest Du wissen?