125 ccm - Wieviel kW entdrosselt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die meisten Leichtkrafträder sind von vorn herein als Leichtkraftrad gebaut. Haben also 15PS und fertig.

Einige Modelle die es schon länger gibt als die 125er Klasse gibt es auch "offen". z.b. die DT125. Da kommen aber dann auch nur knapp über 20PS raus.

Später mit dem A2 kannst Du prinzipiell jedes Leichtkraftrad fahren. Aber wollen wirst Du das nicht. Auch die 7 extra PS mache da nix aus. Selbst eine Aprilia RS die offen über 30PS hat is trotzdem nur ne Luftpumpe ohne Drehmoment.

Wenn Du Dein erstes eigenes Fahrzeug hast, das erste mal eigenständig mobil bist usw ist das alles ein riesen Abenteuer und total cool. Aber wenn Du erst mal ne weile Routine hast, willst Du nicht mehr mit so nem Kindermopped rumgondeln.

Aus einem 125er Viertakter bekommt man nur haltbare 15 PS raus. Diese Motoren sind nicht gedrosselt, die sind offen und haben dabei ihre 15 PS.

Gedrosselte 125er gibt es nur bei den Zweitaktern. Bikes wie z.B. die Aprilia RS125 oder die Cagiva Mito 125 habe offen ca. 30-35 PS. Dann zählen sie aber schon als Kraftrad, also quasi als großes Motorrad. Und aus dem Grund werden sie auf 15 PS gedrosselt, weil sie dann vom Hubraum und von der Leistung her noch als Leichtkraftrad zugelassen und somit schon mit dem A1 Führerschein ab 16 Jahren gefahren werden können.

Viertakt 125er haben alle maximal 15 PS. Du bräuchtest eine Zweitakter. Die haben entdrosselt bis zu 34 PS.

15 PS? Das wäre schon das maximale endrosselt! Manche haben nur 3 PS

Ein Leichtkraftrad mit 3PS? Wo?

0

Was möchtest Du wissen?