1200 Km fahrt riskieren

5 Antworten

Tut mir leid , aber ich würde sowas nicht riskieren (selbst wenn ich dein gefühl kenne gerne zu der familie ca.1200km entfernt zu besuchen (bei mir auch so) ) , wenn sie nicht tropft und es auch nur eine ist , könntest du es versuchen außerdem bist du ja schon 4000km gefahren und bis jetzt nichts passiert (halt mich am laufenden )

Also immoment scheint ja noch alles in Ordnung. Denke einfach dass ich sobald ich die erste Ladung polnischen diesel drin hab etwas langsamer fahren werde

0

Vielen dank. Kannst ja ma gucken wenn ich ne neue frage habe oder du ne neue frage hast schreib ich ma ne antwort wie es verlaufen ist .

0

Solange die Düse nur etwas pisst wird nichts passieren. Kipp vorm Volltanken etwas Zweitaktöl in den Tank, das schmiert, fahr 130-140 und lass die Düse in Polen dichten, da ist der Lohn nicht so hoch.

Hast ADAC Plus, Schutzbrief oder sowas in der Art?

Soll ich denn dann den Tank so gut wie möglich leer fahren und dann in polen tanken ? Oder kann ich auch sagen wir mal mit 277 KM rest den polnischen Diesel rein kippen ?

0
@derFahrer123

Der Diesel in Polen bei den grossen Tankstellen ist doch ok, weiss nicht wie es im Moment ist aber meist ist er da ja etwas billiger als hier. Etwas Zweitaktöl zumischen (etwa 250 ml pro Tankfüllung) vorm Volltanken schadet nie, mach ich bei allen Dieselmotoren, die rauchen weniger und es schmiert die Pumpe.

Wenn Du bereits 4000km mit der defekten Düse gefahren bist, kann es an sich ja nichts allzu schlimmes sein.

0

Es ist die 1 tankstelle direkt hinter der Grenze die BP tankstelle .. Habe die vor kurzem doch lieber wechseln lassen .. Habe 4 Zylinder kein plan wieviel düsen ich habe Hauptsache er zieht ;D

0
@derFahrer123

Wenns ein TDCI ist sollte der eine Düse pro Zylinder haben. Undichtigkeiten treten schonmal auf bei den modernen Dieseln. Solange er anspringt und auf allen Pötten läuft, ist das nicht unbedingt schlimm. Wenn Du Vollgas fährst jagst Du halt mehr Diesel in den Brennraum und entsprechend mehr geht auch an einer undichten Düse verloren, das ist ärgerlich, aber nicht immer dramatisch.

Wenn die Düse nun schon erneuert ist, was stresst Du Dich? Hunderttausende Polen pendeln wöchentlich mit modernen Dieselfahrzeugen von Polen nach Deutschland, Holland, etc. und zurück, und die meisten davon tanken lieber noch bei sich zu Hause.

Pech mit einem Auto kannst immer haben, liegt teilweise einfach an der hochentwickelten Technik. Chip und dann lange Vollgasetappen sind generell nicht gut für ein langes Motorleben.

0

Hohe Drehzahlen belasten einen Motor natürlich etwas mehr als Mittlere.

Vermeide also Vollgas.

Allerdings ist ein Dieselmotor mit 77.000 km gerade mal eingefahren.

(Was ist denn das für ein Diesel, der ein eher "windunschlüpfriges Auto" auf 210 km/h beschleunigt? Chiptuning?)

Also sagen wir es mal so, ich hab alles dran gemacht was geht :D optisches Tuning und leistungs Tuning . Hab ihn vor 4 jahren bekommen zum 18 geburtstag ( hab ihn mir selbst gegönnt ) Bj. 2008 . Chiptuning hab ich unteranderem auch "gemacht"

0
@derFahrer123

Dann zügle einfach deinen rechten Fuß und bleibe bei rund 130 km/h. Die Belastung des Motors wird so gering sein.

Dass polnischer Diesel soooo schlecht ist, habe ich noch nicht gehört. Ein Kumpel von mir fährt regelmäßig durch Polen in die Ukraine und hat keinerlei Probleme (hat auch nen Ford-Diesel - 1,8 l - 115 PS).

0

Hm das ist komisch. Kannst ihn ja mal fragen wo er tankt . Ich Tanke persönlich nur bei BP in polen . Einmal hinter der Grenze direkt die erste BP und dann nähe kreszowice die BP tankstelle . Trat aber dieses jahr zum ersten mal auf sonst auch immer top

0

500 km als Anfänger selbst fahren?

Hallo zusammen, ich müsste um die 500 km fahren. Fahre seit ca. 1 Jahr Auto - begleitet. Nun seit 1 Monat alleine. Bus und Zug sind keine Lösung. Deshalb würd ich mit dem Auto fahren, hauptsächlich Autobahn. Überschätze ich mich damit? Und wieviele Pausen oder was empfehlt ihr mir?

LG :-)

...zur Frage

Auto, benziner oder Diesel?

Guten Abend

Manchmal frag ich mich was sich mehr lohnt ein benizer, oder ein Diesel? Also ich fahre ca 40-50km pro tag und fahre ein Benziner, ist da ein Benziner völlig aussreichend oder doch eher ein Diesel?

noch etwas wieviel km fahrt ihr so pro tag, benziner und Diesel

...zur Frage

Auto bzw. Thermostat zickt?

Hallo

Seit einiger Zeit habe ich das Problem das bei meinem Auto, die kontrolleucht für den Kühlwasser stand angeht.

Ich morgens bevor ich mit dem Auto arbeiten fahre, Wasser auffülle und die leuchte ausgeht.

Sie bleibt in der Regel so bis 300 km aus.

Was bedeutet das ich mit dem Auto viel fahre ( Citroën berlingo, Kastenwagen, 90 PS hdi diesel)

Selten das er innerhalb der laufleistung anspringt.

Wasser drauf Anzeige aus.

Nun ist die Anzeige seit Samstag permanent an.

Aber ich muss nicht mehr so viel Wasser auffüllen.😤😤

War dann heute bei 3 Werkstätten und ein schrottplatz.

Habe allen 3 Firmen das so erzählt.

Da gab es jedesmal die Diagnose. Ah uh hmm Ah usw.

Es kann nur der Zylinderkopf oder die Dichtung sein.

Der schrottplatz meinte das aber.

Das es das thermostat der wohl den großen und kleinen wasserkreislauf reguliert nicht richtig funktioniert und ich deswegen so ein Druck drauf habe auf den kühlwasser Behälter und den Schläuchen die vom thermostat Behälter abgehen.

Dazu muss ich sagen.

Der thermostat ist seit ca 2.5 Monaten verbaut, also ein neuer und seit ca 2 Monaten habe ich das Problem das ich Wasser auffüllen muss.

Ich aber nicht wirklich Wasserflächen irgendwo finde.

Das hat er nur die ersten beiden Wochen gemacht.

Nun fällt mir in der Richtung aber auch nicht nichts mehr auf

Wenn man so im Internet in Foren liest deutet bei einem schaden am Zylinderkopf ja folgende Symptome ab.

Z.b. weißer Qualm aus dem Auspuff, es riecht nach Abgase im innenraum, wenn man den Deckel auf macht vom Wasserbehälter dann riecht der nach Abgas, Wasser Öl Gemisch in den behältern.

Aber keines davon trifft darauf zu, also weder noch.

Der vom schrottplatz meinte.

Autoabkühlen lassen.

Den Behälter wo das thermostat drin sitzt rausholen und wieder dicht machen, audpassen das die Dichtung nicht kaputt geht.

Nachteil das Auto braucht länger um auf Temperatur zu kommen.

Da an der sache könnte das Problem liegen und dann halt zeitnah ein neues thermostat rein.

Ich mein das hört sich zu gut an und auch zu billig.

Weil der thermostat ja im Verhältnis zu allen Sachen ja ein Witz ist. Oder?!

Bevor der jetzige thermostat drin war, War der andere ja kaputt.

Bin damit auch bestimmt halbes jahr mit gefahren.

Im Winter etwas nerviger brauchte etwas um auf Temperatur zu kommen.

Aber damit könnte ich leben.

Halt Auto etwas warm werden lassen bis 90 Grad und dann los fahren. Jacke oder Pulli an und gut.

Das wäre eine alternative, womit ich leben kann.

Aber wie groß sind die aussichten,das bei dem beschriebenen der Kostenfaktor "nur" an dem thermostat liegt?

Weiß da wer was? Oder Erfahrung?

...zur Frage

Kurzstrecken

Wollte was frage , man sollte kurze Strecken nicht fahren sagen viele , ich fahre zur Arbeit ca3-4 km ist das so ok was denkt ihr mit ein Diesel passat danke im Voraus

...zur Frage

Diesel trotz häufiger Kurzstrecken?

Hallo, hatte vor mir einen 320d anzuschaffen ("erstes Auto" ....allerdings als erstauto über meine Mutter versichert).Nun zu meiner Fage ich fahre 2 mal die Woche ca. 15 km hin zur schule und zurück!3 mal die woche 5 km hin und zurück zur Arbeit! Jedes Wochenende ca. 300 - 400km Sprich rein von der Laufleistung die ich Monatlich fahre Lohnt er sich ja, allerdings gibt es nicht auf dauer Schäden für den Diesel wenn ich so oft auch kurzstrecken fahre? (Der 320d besitzt ja keinen Diesel Abgasfilter. Außerdem kostet die Diesel variante des 320er auch nicht wirklich mehr als der Benziner !Wäre über antworten dankbar Danke! mfg

...zur Frage

Mit einem Kleinwagen über die Alpen 1500 Kilometer Strecke fahren?

Hallo liebes Forum,

ich plane in den Ausland für paar Tage mit dem Polo zu fahren. Das geht aber leider über die Alpen und ist 1500 km gesamte Strecke.

Das Auto ist ein VW Polo mit 1.6 TDI und 7 Gang DSG Getriebe 73.000 km gelaufen.

Da ich absolut mit Kleinwagen keine Erfahrung habe, frage ich mich, ob ich doch nicht lieber ein Auto mieten soll, was ein paar Zylinder mehr hat.

Wir sind immer die Strecken mit 6 Zylinder Antrieben gefahren. Könnte der Kleinwagen das überhaupt schaffen ohne kaputt zu gehen?

Danke

Gruß

Iskander

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?