1200 kcal okay oder zu wenig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Nein, dass man unter dem Grundumsatz essen muss, ist falsch!

Dein Grundumsatz ist das, was dein Körper an Energie braucht, um seinen wichtigsten Funktionen in Gang zu halten, sprich Herzschlag, Atmung usw. Wenn du darunter isst, dann wirst du langfristig gesundheitliche Schäden erleiden.

Was du tun musst, um abzunehmen, ist unter deinem Gesamtbedarf bleiben. Da du dich über den Tag bewegst, braucht dein Körper eigentlich mehr Kalorien und die nennen sich Leistungsumsatz. Grundumsatz + Leistungsumsatz = Gesamtbedarf.

Übrigens: Bei deiner Größe und dem Gewicht musst du überhaupt nicht abnehmen. Ich denke der Grund, dass du ab 49 Kg wieder zugenommen hast, ist, dass du damit am Untergewicht angekommen bist - das will dein Körper unbedingt verhindern.

Also iss lieber ordentlich und dafür gesund, treibe etwas Sport, um Muskeln aufzubauen und dann wirst du dein Gewicht auch so halten können.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalalollalala
24.02.2016, 21:03

Danke , ich hatte voher ja nicht abgenommen ich war voher ohne Hilfsmittel von Natur halt auf 49..ich war meinen Stoffwechsel echt dankbar ...naja jetzt hab ich ihn irgentwie zerstört ..aber ich habe auch sehr sehr viel Schokolade gegessen ..ich hab schon immer richtige Angst vorm zunehmen ..aber hab mir halt immer gesagt bevor du was zerstörst mach dir keine Gedanken ... Und habe gegessen gegessen gegessen ..wohl an manchen Tagen mit schlechten Gewissen aber ich habe immer viel gegessen aber auch sehr viel Süßes .

0

Melde dich in nem Sportverein an, dann solltest du 1500 kcal essen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?