1200 € netto. wie hoch sollten die ausgaben sein?

9 Antworten

Das kommt auf deinen Lebensstil an.

Man sollte grundsätzlich maximal die Hälfte seines Nettogehaltes für die Wohnung aufbringen (in manchen Ballungszentren ist das leider fast nicht möglich).

Je nachdem was noch dazu kommt (Handy, Kleidung, Nahrung, Fahrtkosten), sollte es dir aber trotzdem möglich sein etwas auf die Seite zu legen (als Notgroschen).

Bei 1200 Euro netto sollten die Ausgaben insgesamt nicht höher sein als 1200 Euro.

Es wäre natürlich sinnvoll, wenn noch ein "Notgroschen" übrig bliebe.


So gering wie möglich, um sich was anzusparen. Ansonsten max. 1.200,- Euro ;-)

Was möchtest Du wissen?