12 wochen altes kätzchen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Katzen sollten überhaupt keine menschliche Nahrung bekommen, egal, wie alt sie sind. Das heisst, gekochtes und gewürztes Menschenessen sollte absolut tabu sein.

Allerdings kannst Du Deiner Katze problemlos hin und wieder mal ein Stückchen Käse oder Schinken als Leckerli geben, ebenso wie in Wasser gekochted Huhn oder auch ein wenig Naturjoghurt.

Katzen klauen sich schon mal ein Stückchen Menschenfutter, und das schadet meist nicht, aber es sollte nicht zur Gewohnheit werden, denn unserem Essen fehlen lebensnotwendige Vitamine, Mineralien und vor allem Taurin, das unserem Essen fehlt, für ne Katze aber lebensnotwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschliche Nahrung?
Was genau verstehst du darunter?

Für Menschen zubereitete Nahrung hat in keiner Katze etwas verloren, egal wie alt sie ist.
Du solltest deinen Katzen (ich hoffe, du hast min. zwei, Kitten in dem Alter sollte man nicht einzeln halten) ein gutes Nassfutter kaufen. In dem Alter bekommt sie davon noch so viel sie mag, sie ist im Wachstum. Sechs Posrtionen am Tag sollten es ruhig sein, nicht eine oder zwei große, damit es immer frisch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst jetzt hoffentlich nicht gewürzte Speisen? Ansonsten weiß ich nicht, was du mit menschlicher Nahrung meinen könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingLaura
06.09.2014, 15:07

fleisch,suppe,Kartofeln und so

0

Das sollten Katzen eigentlich insgesamt nicht essen dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?