12 Tage kein Stuhlgang

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

12 tage ist eindeutig zu lange. falls das kein fake ist, müsst ihr schleunigst ins krankenhaus. es kann in ausnahmefällen mal vorkommen, dass man sich 5-7 tage nicht entleeren kann... das ist dann aber auch schon gefährlich und die regel darf es nicht sein. 12 ist eindeutig zuviel. werdet mal langsam aktiv!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr vielleicht sagen das es zu ziemlich Übelen verstopfungen führen kann. (Habe mal gelesen das sowas auch zum Tod führen kann, aber bevor ich hier den Teufel an die Wand male nehmt das lieber nicht ernst , bin mir da auch nicht mehr so sicher vielleicht wars auch nur was ähnliches, eine krankheit oder so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniCim
12.10.2011, 21:21

Sie weiß es ja aber sie hat 1. Angst vor den Schmerzen & 2. Kann sie auch irgendwie nicht. Sie sagt das es immer voll lange dauert bis es draußen ist & es weh tut & sie manchmal Angst hat das die "Wurst" (sorry) irgendwie nicht kompeltt rauskommt.

0

ab ins krankenhaus, da kann es zu einer vergiftung kommen, 12 tage ist eindeutig zu lang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniCim
12.10.2011, 21:19

Der Arzt meinte das es bei ihr normal ist da ihr Darm daran gewöhnt ist.

0

Ich glaube, Du veräppelts uns hier!!! Nach 4 Tagen beginnt schon eine Vergiftung im Darm!!! Ich glaube Dir nichts!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniCim
12.10.2011, 21:24

Ach du scheiße O.o Jetzt habe ich Angst. Was würde es mir bringen wenn ich euch verarschen würde? Es kann aber auch davon kommen das unsere Mum vor kurzem gestorben ist & wir jetzt bei Verwandten wohnen. Kann das an dem Stress liegen?

0
Kommentar von Manfrehd
30.10.2011, 14:08

Dann wär ich vllt schon lange tot! So lange man die Vergiftung wieder auskackt, kannst doch nicht so schlimm sein, oder?

0

Was möchtest Du wissen?