12 Stunden schlafen? Gesundheitliche Risiken

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wieso sollte ein langer Schlaf gesundheitsrisiken mit sich bringen?

Wenn du 12 Stunden schläfst aber dafür den Rest des Tages aktiv verbringst hat das überhaupt keine Risiken. Wenn du natürlich immer 12 Stunden schläfst und den Rest des Tages auf der Couch verbringst ist klar, dass dein Kreislauf und der Körper nicht mehr richtig in Schwung kommen.

rini610 08.11.2012, 15:11

Naja es ist schon erwiesen, dass Menschen mit einer Schlafdauer, die gegenüber der für industrialisierte Länder typischen durchschnittlichen Schlafdauer von sieben Stunden deutlich verkürzt oder verlängert ist, ein signifikant erhöhtes Mortalitätsrisiko (=Sterblichkeitsrisiko) haben!

0

Ich mache das persönlich auch immer so; Während der Woche schlafe ich zwischen 6 und 8 Stunden, am Wochenende meistens 12 Stunden, und das geniesse ich auch! Jedoch ist es bei mir so, dass ich ab und zu Probleme mit meinem Kreislauf habe und dann sehr darauf achten muss, nicht schwach um zu fallen. Ob das am Schlaf liegt, weiss ich nicht. :) Ich fühle mich auf jeden Fall wohl und habe während der Woche auch selten Probleme Morgens aufzustehen, da ich mich sehr ausgeruht fühle. :) In den Ferien war es bei mir SEHR oft der Fall, dass ich fast täglich bis zu 12 Stunden geschlafen habe. Ich bin aber dabei, mir das abzugewöhnen, und "nur noch" um die 9 Stunden zu schafen. :)

Liebe Grüsse

Wenn es dich selber nicht sört, schlaf dich ordentlich aus. Deinem Körper schadet es absolut nicht wenn Du am Wochenende mal 10 oder auch 12 Stunden schläfst. So erholst Du dich um am Montag wieder Fit und ausgeruht in die neue Woche starten zukönnen.

ich glaube nicht, dass man zuviel schlafen kann - eher zu wenig. Wenn du immer müde bist, dann könnte es evtl. Eisenmangel sein - lass mal dein Blut untersuchen. Wenn da alles okay ist, dann sei froh, dass du so gut schlafen kannst.

ach schlaf ruhig solange wie du willst... wenns nach den ganzen "angeblichen" experten geht, dann ist doch alles schädlich... sterben musst du sowieso also zieh dein ding durch und gönn dir am weekend erholung vom stress in der woche :)

Gesunde Ernährung mit langkettigen Kohlenhydraten und viel Obst und Gemüse

Wie es aussieht, kommst du mit den 6-7 Stunden unter der Woche nicht gut zurecht. Also schlaf mehr in der Woche.

also unter der woche sollte min. 8 std schlaf ausreichen aber weiss nicht ob es schädlich ist am wochenende 10-12 stunden zu schlafen ich glaube da solltest du dir keine gedanken machen denn ich und viele andere schlafen am wochenende bis mittags durch ...

das ist doch nicht schädigend. irgendwann braucht der körper längere ruhephasen.

ich würde mir eher mal Gedanken machen, ob das kurze Schlafen unter der Woche gesundheitsschädlich ist.

langes Schlafen ist doch nicht schädlich, im Gegenteil. wer hat dir denn den Käse erzählt? bestimmt jemand, der selbst unter Schlafstörungen leidet :D

rini610 08.11.2012, 15:12

Menschen mit einer Schlafdauer, die gegenüber der für industrialisierte Länder typischen durchschnittlichen Schlafdauer von sieben Stunden [1, 2] deutlich verkürzt oder verlängert ist, haben ein signifikant erhöhtes Mortalitätsrisiko [3]

0
petermueller92 08.11.2012, 15:19
@rini610

sagt wer? die Statistik? statistisch gesehen haben ein Millionär und ein Bettler je eine halbe Million.

Wenn ich mich mit 7 Std Schlaf unausgeschlafen, schlecht & unkonzentriert fühle, soll ich mich dann quälen nur weil irgendwelche Wissenschaftler irgendwelche dämlichen Statistiken aufstellen? Menschen sind keine Einheitswesen, jeder Körper ist anders.

Der eine braucht mehr Schlaf, der andere weniger. Wer wissen will, wieviel Schlaf er wirklich braucht, sollte mal einen Tag den Wecker auslassen. Der Körper nimmt sich meistens, was er braucht.

0

Erst wenn du wesentlich länger als 12 Stunden schläfst ist es nicht gut für deine Gesundheit.

Was möchtest Du wissen?