12 Monat Arbeitslosengeld was danach?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du dich in einer Ausbildung befindest, wären die Eltern unterhaltspflichtig. Da du dich in dieser Situation nicht befindest, entfällt die Unterhaltspflicht. Meldest du dich nach Ablauf der 12 Monate beim Jobcenter , dann werden die mal bei deinen Eltern anfragen, welchen Unterhalt die leisten können. Du musst dich intesniv um einen Arbeitsplatz bemühen, was heute aufgrund der guten Wirtschaftslage kein Problem sein dürfte. Die Zeitungen sind voll mit Stellenangeboten. Wer wirklich bereit ist einen Arbeitsplatz zu finden, der findet auch einen. Ein nahtloser Übergang vom Arbeitslosengeldbezug in HarztIV wird es icht geben. Wenn du nicht selber bereit bist, dir einen Arbeitsplatz zu suchen, wird dir der Jobcenter schon einen oder mehrere vorschlagen. Verweigerst du dann permanent die Annahme der Vorschläge, wird das zu Leistungskürzungen kommen, so du Anspruch darauf hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bis zum Abschluß 25.Lebensjahr sind die Eltern unterhaltspflichtig.
Das Jobcenter wird sich freundlich aber wenig rücksichtsvoll an Deine Eltern wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laury95
12.09.2016, 11:32

Wenn die Kinder keiner Beschäftigung nachgehen und sich nicht intensiv um einen Ausbildungsplatz bemühen, dann gibt es keine Unterhaltspflicht mehr. Das Jobcenter hat zwar entsprechende Formulare, die Daten der Eltern müssen aber gar nicht angegeben werden.

0

Was möchtest Du wissen?