12. Klasse und noch immer keine Ahnung was ich machen will?

6 Antworten

Was sind denn deine Lieblingsfächer und deine Stärken in der Schule?
Und was liegt dir gar nicht?
Warst du schon zur Berufsberatung?

Sehr gute Job-Aussichten und gute Verdienstmöglichkeiten gibt's bei den MINT-Fächern (Mathe, Infomatik, Naturwissenschaften, Technik, ...) Das sind allerdings auch sehr anspruchsvolle Studiengänge mit hohen Abbrecherquoten.

Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist meines Wissens immer am 15. Juli; da hast du noch ein halbes Jahr Zeit zum Überlegen ;-)

Und wenn du nach 1 oder 2 Semestern den Studiengang wechselst, weil dir erst dann klar wird, was das Richtige für dich ist, dann ist das auch kein Weltuntergang - das machen viele.
Viel Erfolg!

Feuerwehr vielleicht? Oder etwas medizinisches? Lehrerin? Du kannst ja etwas, was dir gefällt studieren, den Studiengang später zu wechseln ist ja kein Problem. Oder mach ein Auslandsjahr als Au Pair, Freiwilligendienst oder ähnliches, damit du noch etwas Zeit hast.

Einen Jobtipp hab ich nicht für dich aber ich kann dir nur nahelegen Praktika zu machen, um deinen Traumjob zu finden. Falls du vor Bewerbungsschluss der Unis keine Chance hast eins zu machen, kannst du dir ja mal überlegen, ob du vielleicht erst ein Jahr später studieren gehen willst und 6 Monate ins Ausland gehst und die anderen 6 Monate Praktika in verschiedenen Jobs machst.

Erstmal danke für deine Antwort!:) also Praktika hab ich echt schon viele hinter mir zB auch bei der Polizei oder Zahnarzt..aber das hat mir alles nicht geholfen leider :-(( das mit dem Auslandsjahr ist ne schöne Idee...nur hab ich einen Freund und ich könnte glaube ich nicht solange von diesem getrennt sein :/

0

Was möchtest Du wissen?